webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Saranac India Pale Ale

Bewertung: 10 / 10 Punkten

Brauerei:

F.X. Matt Brewing / Utica


Herkunft:

USA


Getestet am:

06.03.2010


Testobjekt:

0,355l-Einweg-Flasche


Biersorte:

India Pale Ale


Alkoholgehalt:

5,80%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Gerste, Hopfen


Farbe:

dunkles bernstein


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

nach Koriander, leicht würzig


Geschmack:

bitter, hopfig, malzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Wir sitzen im "Bier Temple", der 1. amerikanischen Bierbar Europas. So zumindest die Eigenaussage. Fakt ist, dass es hier Bier aus über 30 amerikanischen Kleinst-Brauereien gibt! Das wünschte ich mir auch in Deutschland, den derzeit befinde ich mich in Amsterdam. Ich habe mich für das "Saranac India Pale Ale" aus Utica im Bundesstaat New York entschieden. Es handelt sich um ein IPA mit einem Alkoholgehalt von 5,8%vol. Eingeschenkt kann es überzeugen: ein dunkles Bernstein, dazu ein durchschnittliche Schaumkrone, die aber erwartungsgemäß schnell verschwindet. Der Geruch kann aber direkt überraschen: Ein Hauch von Koriander ist zu vernehmen. Aber nicht nur das. Auch habe ich Zitrusaromen in der Nase. Der erste Schluck ist außergewöhnlich: Sehr hopfig nämlich. Im Geschmack sind auch die eben gerochenen Zitrusnoten wieder da. Aber: Zur Mitte hin wird der Hopfen immer dominanter, er ist regelrecht staubtrocken. Das Saranac kann nun auch mit einem leichten Ananas und Grapefruit-Aroma überzeugen. Sehr gut. Aber da ist er wieder, dieser höllisch trockene Hopfen. Dieses amerikanische IPA schmeckt tatsächlich wie ein englisches, ich denke sogar, noch besser als dieses. Insgesamt ein Glanzlicht am amerikanischen Bierhimmel. Topbier!!!


Bewertung:

Bewertung: 10 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Saranac Black Forest





Impressum