webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - San Mig Light Philippinen

Bewertung: 5 / 10 Punkten

Brauerei:

San Miguel Corporation / Manila


Herkunft:

Philippinen


Getestet am:

11.06.2005


Testobjekt:

0,33l-Steinie-Flasche


Biersorte:

Lager


Alkoholgehalt:

5,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Malz, Hopfen


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

relativ wenig


Geruch:

leicht hopfig


Geschmack:

mild, spritzig, kurzer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Cooles Bier, welches ich in einem Singapurer Supermarkt erstanden habe. Ein Light-Bier der bekannten Marke "San Miguel", dieses hier wurde aber auf den Philippinen gebraut, ist nun fällig. Das Etikett erinnert an amerikanische Bier, nach dem Öffnen der Flasche und dem Eingießen in das Biertest-Glas, macht auch der geringe Schaum den gleichen lauen Eindruck. Gut, es hat eine gute Menge Kohlensäure in seinem eher flachen Körper gebunkert. Man nimmt also nun den ersten Schluck zu sich und hat für den Moment erst mal eine undefinierbare, spritzige Flüssigkeit im Mund. Dann regt sich so etwas wie Geschmack: Leicht malzig wird es. Der Hopfen, also die gewisse Bitterness, hält sich ziemlich zurück. Tja, so dolle ist es nicht, dieses leichte Bier. Ganze 100 Kalorien hat der Inhalt dieser 0,33l-Flasche. Das ist nicht so viel weniger, denn normales Bier hätte bei gleichem Flascheninhalt so um die 120 Kalorien. Und schmeckt dann sogar noch besser. Also, dieses Bier löscht den Durst, mehr nicht. Man kann es schnell trinken, aber schon nach ganz kurzer Zeit hat man das Verlangen, den nächsten Schluck zu sich nehmen zu müssen, da der Abgang extrem kurz ist... Durchschnitt !


Bewertung:

Bewertung: 5 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

BSE
2013-02-27

Aber auch hier gilt in erster Linie der Wohlfühlfaktor. Setz dich bei 33°C Wärme an einen der weissen Strände, genieß die Lebensfreude der Filipinos und lausche den Meereswellen.....dazu ein kühles SanMig light, dann ist dir Abgang verdammt wurscht....es schmeckt! Und nach dem 5ten ist es vielleicht besser, es ist nicht ganz so stark....wohl bekomm´s und mabuhay, Grüsse vom Klaus W. vom BSE!


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

San Miguel Philippinen Pale Pilsen





Impressum