webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Samuel Smith's India Ale

Bewertung: 10 / 10 Punkten

Brauerei:

Samuel Smith Old Brewery / Tadcaster


Herkunft:

Großbritannien


Getestet am:

29.05.2020


Testobjekt:

0,355l-Einweg-Flasche


Biersorte:

India Pale Ale


Alkoholgehalt:

5,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe, Kohlendioxid


Farbe:

stumpfes Bernstein


Schaumkrone:

fast keiner


Geruch:

würzig


Geschmack:

malzig, viel Karamell und Röstmalz, würzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Bewertung 18.04.2014: Ein englisches India Ale steht vor mir. Diese Biere wurden im 19. Jahrhundert gebraut und dann per Schiff in die Kronkolonie Indien transportiert. Damit die Biere die lange Überfahrt überstehen, haben wie mehr Alkohol und vor allem viel Hopfen enthalten. Denn diese Zutat verhindert ein frühzeitiges Verderben. Dementsprechend beliebt waren diese bitteren Biere, weil sie auch perfekt zum eher scharfen Essen vor Ort passen. Und diese Tradition wollen wir heute Abend wieder aufleben lassen. Kupferfarbend ist es, der Schaum ist üppig und fest, der Geruch kann eine Menge Karamell hervorbringen. Klasse Aussehen. Der erste Schluck ist weich und bekömmlich, die Kohlensäure hält sich anständig zurück, dafür kommt eine leichte Süße durch, die die satten, schweren Aromen einleitet. Sehr brotig schmeckt es mit der Zeit, das Karamell haut wirklich auf die Kac..... Dazu eine üppige Röstmalznote. Klasse. Sehr rund und weich ist dieses englische Bier mit der charmanten Etikett. Man fühlt sich tatsächlich um Jahrzehnte zurückversetzt. Der lange Abgang und die leckeren Aromen, inklusive einer subtilen Lakritznote, gefallen mir ausgesprochen. Ein ganz großes Bier. Und gar nicht so bitter, wie erwartet. 10 von 10 Punkten.

Bewertung 29.05.2020:
Ein ganz besonderes Bier steht vor mir. Die Brauerei Samuel Smith's hat tatsächlich die Berechtigung von Königin Victory bekommen, Biere für die britische Kolonie Indien zu brauen. Und so ein Bier steht heute Abend vor mir. Ein neues, noch interessanteres Etikett trägt die 0,355l-Flasche des "Samuel Smith's India Ale". Eingeschenkt ist es mit wenig Schaum gesegnet. Dafür kommt ein stumpfes Bernstein durch. Noch besser ist der Geruch. Viel Röstmalz und Brot sind zu riechen. Das Beste ist der Geschmack. Eine satte Malzigkeit kommt durch. Sehr brotig und voller Körper. Das schmeckt nach mehr als nur 5%vol. Alkohol. Samtig, süffig, rund. Ja, ein super Bier. Ein neuer Schluck und eine subtile Säure ist im vorderen Drittel zu schmecken. Dann kommt eine leichte Süße durch. Dieses Brotige ist der Hammer. Der Hopfen ist durchschnittlich ausgeprägt, so richtig bitter ist es nicht. Der Abgang ist dann noch gefühlte Minuten lang. Jetzt verstehe ich, warum viele in Indien stationierte Briten so heiß auf die neuen Schiffslieferungen waren. Ich wäre es.... Topp Bier! 10 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 10 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Samuel Smith's Nut Brown Ale

Samuel Smith's Pale Ale

Samuel Smith's Imperial Stout


Samuel Smith's Pure Brewed Organic Lager

Samuel Smith's Nut Brown Ale

Samuel Smith's Pale Ale


Samuel Smith's Organic Chocolate Stout

Samuel Smith's Organic Cherry

Samuel Smith's Organic Strawberry


Samuel Smith's Imperial Stout

Samuel Smith's Oatmeal Stout





Impressum