webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Saku Originaal

Bewertung: 5 / 10 Punkten

Brauerei:

Saku Õlletehase AS / Saku


Herkunft:

Estland


Getestet am:

22.10.2017


Testobjekt:

0,5l-Dose


Biersorte:

Lager


Alkoholgehalt:

4,70%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

helleres goldgelb


Schaumkrone:

relativ wenig


Geruch:

leicht malzig


Geschmack:

leicht malzig, mild, dünn, kurzer Abgang


Sonstiges:

Das 2004er-Testbier hatte 4,6%vol. Alkohol!


Fazit:

Bewertung 15.03.2004: N'Abend. Heute stellt sich das estländische "Saku Originaal" vor, ein helles Lager mit durchschnittlichem Alkoholgehalt. Es kommt ziemlich neutral herüber, leider zu Beginn mit einem leichten Metallgeschmack. Nun gut, dieser ist zum Glück nicht so stark ausgeprägt als das er stören würde. Dazu kommt ein angenehmes Malzaroma, welches aber erst im hinteren Drittel voll zur Geltung kommt. Ansonsten ist es ziemlich unauffällig, was jetzt aber nicht unbedingt negativ aufgefasst werde sollte. Dieses "Originaal" ist ein erfrischendes, malziges Bier, nicht mehr, aber auch nicht weniger. 6 von 10 Punkten.

Bewertung 22.10.2017:
Direkt in der estnischen Hauptstadt Tallinn habe ich das "Saku Originaal" gekauft, welches ich das letzte Mal vor über 13 Jahren getestet habe. Mannomann, was für eine Spanne... Dieses Mal steht eine Dose vor mir, der Alkoholgehalt ist leicht erhöht worden und eingeschenkt sieht es ganz ok aus. Das Goldgelb ist eine Spur heller, der Schaum nicht sonderlich ausgeprägt und der Geruch ist dezent malzig. Geschmacklich hingegen ist es schon arg dünn. Eine leichte Süße ist vorhanden, dann kommt dazu eine gering ausgeprägte Würzigkeit. Aber da ist noch mehr. Eine subtile Getreidenote ist vorhanden, diese ist auf der einen Seite nicht schlecht, schmeckt auf der anderen Seite aber irgendwie nach Plastik und somit künstlich. Und das alles zusammen ergibt ein relativ dünnes Bier. Schade auch, weil man es so eigentlich ganz gut trinken kann. Auf jeden Fall dann, wenn man Durst hat. Denn auch durch die lebhafte Kohlensäure wirkt es erfrischend. Alles in allem ist es aber kein dolles Bier. Süffig und leicht, mehr nicht... Deshalb kann ich heute auch nur fünf Punkte geben... Es ist einfach zu oberflächlich... 5 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 5 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Carlsberg Estland Beer

Olde Hansa Kaneeliõlu

Olde Hansa Meeõlu


Olde Hansa Ürdiõlu

Saku Hard Rock

Saku Hele


Saku Kuld

Saku On Ice

Saku Porter


Saku Presidendi 10

Saku Presidendi Pilsner

Saku Rock


Saku Sorts

Saku Taurus

Saku Tume


Saku Valge

Saku Humal & Oder American Ale

Saku Kuld


Saku Hele

Saku Karl Friedrich

Saku Rock


Saku Antvärk India Pale Ale





Impressum