webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 3 4 »

Biertest - Sagres

Bewertung: 6 / 10 Punkten

Brauerei:

Sociedade Central De Cervejas E Bebidas S.A. / Vialonga


Herkunft:

Portugal


Getestet am:

12.07.2019


Testobjekt:

0,33l-Relief-Flasche


Biersorte:

Lager


Alkoholgehalt:

5,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Mais, Gerste, Hopfen


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

fast keine


Geruch:

malzig, leicht geröstet


Geschmack:

malzig, mild, leicht würzig, spritzig, langer Abgang


Sonstiges:

Das 2005er-Testbier hatte 5,1%vol. Alkohol!


Fazit:

Bewertung 19.01.2005: Was man nicht so alles in Luxemburger Supermärkten antreffen kann. Unter anderem auch ein Bier aus Portugal, welches noch nicht angetestet wurde. Schön für mich. Dieses Bier mit den typischen Zutaten wie Reis und Mais ist ein typisches Sommerbier. Wenig gehopft, mild und erfrischend. Und genau diese Eigenschaften beinhaltet auch dieses Gebräu aus dem sonnigen Portugal. sehr mild, süffig, ja fast schon süßlich ist dieses Cerveja. Nicht schlecht. Der Abgang ist lang, und macht Lust auf mehr. Leider ist da so eine künstliche Art und Weise, die dieses Bier nicht so rund erscheinen lässt. Alles in allen gut zu trinken. Es bleibt oberflächlich und lässt seine industrielle Herkunft durchscheinen. Nichts für Genießer. 6 von 10 Punkten.

Bewertung 24.09.2012:
Seit 1940 wird in Portugal Bier der Marke Sagres gebraut. In der Nähe der Hauptstadt Lissabon wird es gebraut, obwohl der Name Sagres darauf schließen lässt, in der gleichnamigen Stadt an der Algarve gebraut zu werden. Dem ist aber nicht so. Überall in Portugal bekommt man dieses Cerveja, das rote Logo ist allgegenwärtig. So denn nun auch zum zweiten Mal hier. Beim letzten Test im Januar 2005 hatte es noch eine Spur mehr Alkohol, nun sind wir bei glatten 5%vol. angekommen. Vielleicht bekommt das Lager aus der Dose mehr als die sechs Punkte vom letzten Mal. Eingeschenkt sieht es gut aus: ein klares Goldgelb und der Schaum ist auch nicht von schlechten Eltern. Der Antrunk erweist sich als gefällig, eine leichte Spritzigkeit ist zu spüren. Und dann wird das vordere Drittel von einer feinen Süße dominiert. Ja, man schmeckt den Mais und Reis. Nicht schlimm, aber dennoch an seinen typischen Aromen erkennbar. Das alles bei einem relativ flachen Geschmacksspektrum. Nach ein paar Sekunden kommt eine leichte Würzigkeit durch, die aber überhaupt nicht bitter schmeckt, sondern nur leicht krisp. Das "Sagres" ist ein absolutes Urlaubsbier. Am Strand ist es der Hit, hier zuhause eher solala. Es hat halt wenig Volumen und dient in erster Linie als Durstlöscher. Und deshalb bekommt es eben auch nur sechs Punkte. Mehr nicht. Aber auch nicht weniger! 6 von 10 Punkten.

Bewertung 12.07.2019:
Passend zum Ferienbeginn hier in NRW steht ein Bier vor mir, welches viele von euch vielleicht im Portugalurlaub trinken werden. Die Rede ist vom bekanntesten Bieres aus Portugal, dem "Sagres". Es hat immer noch 5,0%vol. Alkohol und scheinbar keinen Reis mehr im Rezept. Zumindest taucht diese Zutat nicht mehr auf dem Rückenetikett auf. Das wäre ja was. Im Glas eingeschenkt ist das Aussehen ist so lala. Ein sattes, blankes Goldgelb ist zu sehen, der Schaum fällt aber schnell in sich zusammen. Das geht besser. Zu riechen bekomme ich eine leichte Röstnote. Das finde ich gut. Geschmacklich fällt die spritzige Kohlensäure auf, die das Bier an der heißen Algarve bestimmt noch erfrischender macht. Eine gute Portion Malz ist vorhanden, das Bier ist relativ süßlich. Aber überhaupt nicht schwer oder klebrig. Ganz im Gegenteil. Es schmeckt fast schon etwas zu mild. Da kann auch der durchschnittlich ausgeprägte Hopfen nicht viel dran ändern. Obwohl das Bier dadurch etwas oberflächlich erscheint. Der lange Abgang bietet dann nur noch diesen würzigen Geschmack. Da hilft dann ein neuer Schluck. Nun ist die Süße wieder dominant. Ein sehr gefälliges Bier, welches aber doch einen eigenständigen Geschmack hat und durch die dezente Röstung auch abwechslungsreicher als manch anderes Südeuropäisches Bier schmeckt. Alles in allem gebe ich ihm wieder sechs Punkte, weil es irgendwie schnell an Tiefe verliert. Wie gesagt, es hat was oberflächliches an sich... 6 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 6 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

THORsten
2019-04-20

Hab das Sagres Mini(0,25l) am start. Von meinen portugiesischen Nachbarn bekommen. Als Durstlöscher an warmen Tagen genial, schmeckt sehr spritzig und mild. Gebraut mit Mais und Gerste aber ohne Reis mal was anderes. Von mir gibts 7 von 10 Kronkorken


Jörg
2014-07-23

Da ich oft in Portugal bin, kann ich sagen das Bier gibts nicht im Norden Porto leider nur Superbock und noch was anderes.
Ich persönlich liebe dieses Bier in Portugal besonders süffig
gibts auch in 0,2l Flaschen da gehts noch schneller.
Jedes Land hat so seine Biersorte aber diese ist klasse.
Keine Ahnung ob das auch so Deutschland schmecken würde,


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Sagres Bohemia

Sagres Preta

Cergal


Sagres Puro Malte

Imperial Cerveja Viva





Impressum