webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Sadler's Peaky Blinder Black IPA

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Sadlers Ales (Windsor Castle Brewery Ltd) / Stourbridge


Herkunft:

Großbritannien


Getestet am:

01.04.2021


Testobjekt:

0,5l-Flasche


Biersorte:

Black IPA


Alkoholgehalt:

4,40%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Weizen, Hopfen, Hefe


Farbe:

dunkelrot


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

leicht fruchtig


Geschmack:

fruchtig, würzig, leicht bitter, relativ trocken, viele Röstaromen, dezente Süße, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Na, die Gesellen auf dem Etikett des "Sadler's Peaky Blinder Black IPA" sehen ja sehr sympathisch aus... Denen müsste man wohl mal ein Bier anbieten, dann lächeln sie vielleicht mal wieder?! Wie wäre es mit diesem 4,4%igen Ale aus dem mittleren England? Im Glas sieht das Obergärige richtig fein aus: Fast schwarz ist es, der Schaum steht fest darüber. Und zu riechen bekomme ich eine feine Zitrusnote. Auch der Antrunk erinnert im ersten Moment an ein helles IPA. Zitronen, Orangen inklusive deren Schalen sind zu schmecken. Etwas Mango ist ebenfalls mit von der Partie. Dann wird das Bier aber schnell bitter und trocken. Leider fällt es jetzt in ein geschmackliches Loch. Das liegt auch am wenigen Alkohol. Hier wäre mehr besser. Auch bei den kommenden Schlücken fehlt es an Volumen. Umso deutlicher werden aber in den ersten Sekunden wieder die Früchte. Die Süße hält sich bei dem Bier relativ zurück, dadurch wirkt das "Sadler's Peaky Blinder Black IPA" relativ schlank. Der sehr lange, würzige Abgang rundet das insgesamt gute Bier ab.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Sadler's Peaky Blinder Lager

Sadler's Peaky Blinder Pale Ale





Impressum