webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Rupp-Bräu Pilsener

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Rupp Bräu GmbH / Lauenau


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

21.04.2013


Testobjekt:

0,3l vom Fass


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

4,80%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

minimal würzig


Geschmack:

malzig, leicht süßlich, minimal würzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

In Lauenau, zwischen Hannover und Bielefeld, gibt es das urige "Brauhaus Felsenkeller" der Rupp-Bräu. Es sieht hier innen sehr gemütlich aus. Zu trinken gibt es fünf Biere, wobei das "Leichtbier" von mir ausgelassen wird, da es weniger als 3%vol. Alkohol hat. Aber kommen wir zum ersten Testbier, dem "Rupp-Bräu Pilsener" mit 4,8%vol. Es glänzt goldgelb und der Schaum steht anständig. Ziemlich zurückhaltend ist der Geruch, nur sehr dezent würzig riecht es. Der erste Schluck ist sehr weich, mild und eher süßlich. Und nur leicht würzig. Das Bier schmeckt sehr bekömmlich, da die Kohlensäure nicht allzu übertrieben vorhanden ist. Im Hintergrund wirkt die Bittere, die bei einem Pilsener sein muss. Erst zum Ende hin wird es trockener. Insgesamt ein leckeres Pils. Mir gefällt die feine Süße zu Beginn.


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Rupp-Bräu Dunkel

Rupp-Bräu Doppelbock Hell

Hanscraft & Co. und Mashsee Very White Pornstar






Impressum