webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Rupp-Bräu Dunkel

Bewertung: 9 / 10 Punkten

Brauerei:

Rupp Bräu GmbH / Lauenau


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

21.04.2013


Testobjekt:

0,3l vom Fass


Biersorte:

Dunkelbier


Alkoholgehalt:

5,40%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

rötliches, dunkles Bernstein


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

leicht würzig


Geschmack:

malzig, süßlich, leicht würzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Aus einer der ältesten Brauereien Niedersachsens, dem Brauhaus Felsenkeller oder auch Rupp-Bräu, stammt das vor mir stehende Testbier "Dunkel". In diesem gemütlichen Brauhaus mit großem Biergarten kann man auch prima essen. Und das seit der Gründung 1861. Kommen wir nun zum Bier. Das "Dunkel" ist dunkelrot, der Schaum steht ganz gut. Riechen tut es leicht würzig. Der erste Schluck schmeckt süßlich-malzig, die Kohlensäure perlt fein und das ganze bei leicht fruchtigen Aromen. Dies aber eher im Hintergrund. Im Vordergrund dominiert eine satte Karamellnote, die feine Süße passt gut zum würzigen Hopfen, der ab der Mitte durchkommt. Ein leckeres Dunkelbier mit einem interessanten Geschmack. Sehr süffig und malz-süßlich.


Bewertung:

Bewertung: 9 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Rupp-Bräu Pilsener

Rupp-Bräu Doppelbock Hell

Hanscraft & Co. und Mashsee Very White Pornstar






Impressum