webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Rother Bräu Öko Ur-Weizen

Bewertung: 10 / 10 Punkten

Brauerei:

Rother Bräu Bayerische Exportbierbrauerei GmbH / Roth-Rhön


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

10.08.2008


Testobjekt:

0,5l-NRW-Flasche


Biersorte:

Helles Hefeweizen


Alkoholgehalt:

5,30%vol.


Zutaten:

Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

orange


Schaumkrone:

Viel und cremig


Geruch:

frisch nach Hefe


Geschmack:

sehr mild und hefig, langer Abgang, keine Bittere zu schmecken, schöner Kohlensäure-Anteil


Sonstiges:

Wird komplett aus ökologischen Produkten hergestellt. / Wurde zum "Bier des Monats September 2009" vom Bierclub.de gewählt !!!


Fazit:

Bewertung 14.07.2002: Ein hervorragendes Weizenbier. Kann es auf jeden Fall mit den Besten aufnehmen. Sehr aromatisch und ein sehr schöner Hefegeschmack. 10 von 10 Punkten.

Bewertung 10.08.2008: Über sechs Jahre habe ich warten müssen, um mal wieder ein "Rother Bräu Öko Ur-Weizen" testen zu können. Immer noch hat es 5,2%vol. und immer noch, der Name lässt es vermuten, wird aus Bio-Produkten hergestellt. Vorbildlich. Im Juli 2002 hat dieses Bier hier sagenhafte 10 Punkte bekommen, auf die heutige Bewertung bin ich gespannt. Aber öffnen wir dieses Fläschchen einfach mal und lassen uns überraschen. Optisch ist es tadellos: goldgelb, unfiltriert und mit einer Menge Schaum. Sofort wird der Raum mit einer intensiven Bananen-Note geflutet. Los, her mit dem Bier, ich bin gespannt. Lecker. Die Banane ist hier klar tonangebend. Mild, süffig und sehr weich präsentiert sich dieses hervorragende Bier aus Unterfranken. Das Weizenmalz ist wohldosiert, die Hefe ist Chef im Ring. So muss ein Weißbier schmecken. Diese ausgeprägte, milde Fruchtigkeit der Banane bekommt man nicht von der Zunge, leicht prickelnd dazu die Kohlensäure. Der Mittelteil verfügt über eine süffige Note, der Hopfen ist hier absolut im Hintergrund und sorgt so für die gewisse Trockenheit, das aber auf ganz hohem Niveau. Sehr lang und rund ist auch der Abgang. Wirklich lecker, dieses Öko-Weizen. Auch nach sechs Jahren bekommt dieses Obergärige die volle Punktzahl. Ich möchte mir gar nicht vorstellen, wie "geil" dieses Bräu frisch vom Fass schmecken muss.... 10 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 10 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

THORsten
2019-12-15

Das Öko Ur-Weizen steht in einer braunen 0,5er Flasche mit grünlichen Etikett und altdeutscher Schrift vor mir. Alles Öko, alles Bio, halt ein Naturprojekt. Ockergelb, trüb fließt es ins Glas und bildete eine schneeweiße Schaumkrone. Getreidige Aromen und etwas Hefearoma erreichen meine Nase. Es schmeckt spritzig, würzig . Banane und Hefe im Abgang, auch eine Süße kommt zum Vorschein. Es ist ein süffiges Öko-Weizen, das sich vor keinem verstecken muss. 8 Kronkorken.


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Klosterbrauerei Münnerstadt Kloster Pils

Klosterbrauerei Münnerstadt Kloster Urstoff

Rother Bräu Export


Rother Bräu Festbier

Rother Bräu Öko Bier & Apfel

Rother Bräu Öko Ur-Pils


Rother Bräu Öko Urtrunk

Rother Bräu Pils

Rother Bräu Pilsener Bier Feinherb


Rother Bräu Vollbier

Rother Bräu Öko Ur-Weizen Leicht

Rother Bräu Öko Urtrunk


Rother Bräu Öko Urtrunk

Rother Bräu Öko Ur-Pils





Impressum