webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Rosen Spezial

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Rosenbrauerei Pößneck GmbH / Pößneck


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

13.01.2020


Testobjekt:

0,5l-Longneck-Flasche


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

4,90%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

relativ wenig


Geruch:

würzig, malzig


Geschmack:

malzig, leicht süßlich, würzig, leicht kernig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Bewertung 19.10.2013: Mit dem Namen Spezial in "Rosen Spezial" assoziiere ich ein Märzenbier. Fragt nicht warum, ist aber so. Doch in diesem Falle werde ich eines Besseren belehrt. Das Bier aus dem thüringischen Pößneck ist ein Pilsener mit einem Alkoholgehalt von 4,9%vol. und einer Stammwürze von 12%. Eingeschenkt sieht dieses Untergärige richtig gut aus: goldgelb glänzt es im Glas, der Schaum darüber ist fest. Und der Geruch ist ordentlich hopfig. Das könnte ein leckeres Pilsbier werden. Und so ist es denn auch... Der Antrunk verfügt über eine feine Spritzigkeit, der Hopfen ist vorherein tonangebend und mit seinen leicht bitteren Aromen ideal komponiert für jeden Freund dieses Biertyps. Auch nach mehreren Schlücken dominiert der Hopfen. Im Hintergrund wabert das Gerstenmalz mit, dezent süßlich ist es. Übertrieben wird es nie. Alles in allem ein handwerklich einwandfreies Pils. Einzig der Wiedererkennungseffekt fällt zu gering aus. Deshalb bekommt es auch "nur" sieben Punkte... 7 von 10 Punkten.

Bewertung 13.01.2020:
Wieder einmal besucht mich das thüringische "Rosen Spezial" mit seinen 4,9%vol. Alkohol. Das Etikett wurde leicht modifiziert, die Zutatenliste ist unverändert. Beim letzten Mal hat es gute sieben Punkte erhalten, mal schauen, wie es heute abschneidet. Optisch ist es schon ansprechend. Das Goldgelb ist eine Nuance heller, der Schaum ist nicht sonderlich üppig ausgebaut. Geschmacklich ist es zu Beginn schon etwas milder und malziger als ein "normales" Pilsbier. Schön malzig ist es, das Wasser ist sehr weich und rund. Eine leichte Süße ist mit an Bord. Es lässt sich sehr gut trinken. Ab der Mitte kommen die würzigen Aromen durch, diese wirken sehr lange nach und sorgen für den richtigen Pilsbiergeschmack. Sehr lecker muss ich sagen. Diese Mischung aus der fein malzigen Süße und dem deutlicher werdenden Hopfen im weiteren Verlauf bringt Spaß. Süffig und erfrischend, hopfig-herb beim langen Abgang. Alles in allem kann ich diesem Pils sehr gute acht Punkte geben. Eine leckere Mischung... 8 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Rosen Bock

Rosen Edel-Hell

Rosen Pils


Rosen Schwarzbier

Rosen Pils

Rosen Kellerbier


Rosen Edel-Hell

Rosen Bock

Rosen Schwarzbier


Rosen Pils

Rosen Margareten-Bier

Rosen Edel-Hell






Impressum