webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Rootz Blond

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Eembier / Elburg


Herkunft:

Holland


Getestet am:

29.05.2022


Testobjekt:

0,3l vom Fass


Biersorte:

Belgisches Ale


Alkoholgehalt:

6,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

stumpfes Bernstein


Schaumkrone:

wenig


Geruch:

nach Karamell


Geschmack:

würzig, sehr malzig, süßlich, viel Karamell, viel Kohlensäure, leicht fruchtig, sehr langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Wir sind seit gestern in Den Haag und nun neigt sich unser zweiter Tag dem Ende entgegen. Wir sitzen jetzt im Stadtzentrum in der Bierbar Rootz, die 20 Biere vom Fass anbieten. Davon ist eines das "Rootz Blond", das Hausbier, dass in der Brauerei Eembier in Elburg gebraut wird. Dabei handelt es sich um Bier nach belgischer Blonde Ale-Art mit einem Alkoholgehalt von 6vol.%. Es ist bernsteinfarbig und hefetrüb, der Geruch erinnert an Karamell. Dementsprechend süß ist der erste Schluck. Auch jetzt kommt Karamell durch, es ist mild und auch leicht fruchtig. Etwas Orange ist zu schmecken, dann kommt noch eine leichte Apfelnote hinzu. Viel Kohlensäure ist vorhanden, es ist hefig und mild, der Hopfen hält sich zurück. Und für die 6% schmeckt es fast schon etwas dünn. Alles in allem ist es ein gutes Blonde. Ich finde es geschmacklich unauffällig.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Eem Bok

Geyt Bier Zonnigeyt

Geyt Bier Bockigeyt


Geyt Bier Gekkigeyt





Impressum