webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Rohozec Skalák Marina

Bewertung: 6 / 10 Punkten

Brauerei:

Pivovar Korbel / Turnov (Tschechische Republik)


Herkunft:

Tschechien


Getestet am:

02.10.2008


Testobjekt:


Biersorte:


Alkoholgehalt:

5,20%vol.


Zutaten:

Wasser, Malz, Hopfen, Hopfenextrakt


Farbe:

helleres bernstein


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

malzig


Geschmack:

malzig, hopfig, bitter, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Sex sells.... Man sieht es im Fernsehen, in der Werbung und nun auch auf Bierflaschen. Aus dem nördlichen Tschechien stammt das "Rohozec Skalák Marina", ein helles Lagerbier mit 5,2%vol. Warum die richtige Brauerei nicht auf dem Etikett angegeben wird, bleibt mir ein Rätsel, vielleicht weiß einer von euch mehr?!?! Das Mädel ist ja eine Hübsche, keine Frage, aber ich möchte nicht hoffen, dass das Etikett vom schlechten Inhalt ablenken möchte. Die Vermutung liegt nahe. Obwohl die tschechischen Biere eigentlich als gut bis sehr gut zu bezeichnen sind. Öffnen wir einfach die Flasche, schenken es ein und nehmen einen Schluck zu uns, dann wissen wir es. Der erste Schluck ist ernüchternd. Für einen kurzen Moment hat man einen typisch süßlich-süffigen Antrunk, doch schon Sekunden danach kommt ein übertrieben ausgeprägter Hopfenhammer, der schon fast an norddeutsche Biere erinnert. Dazu kommt eine ungewohnte Kantigkeit. Vor allem wird es ab der Mitte sehr bitter. Das vordere Drittel mag ja fast noch gehen, hier ist es süffig, malzig und verfügt über den bekannten und vor allem beliebten typisch tschechischen Malzgeschmack. Danach aber dreht es sich um 180° und präsentiert seine harte, unnahbare Seite. Kommen wir zum Fazit... Außen hui, innen (nicht ganz) pfui. Nein, so schlimm ist es nicht, nur enttäuscht dieses Lagerbier aus "dem" Bierland Nummer 1. Mittelfeld wegen dem Antrunk.


Bewertung:

Bewertung: 6 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.






Impressum