webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Rittmayer Smoky George

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Brauerei Rittmayer OHG / Hallerndorf


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

12.06.2022


Testobjekt:

0,33l-Gourmet-Flasche


Biersorte:

Rauchbier


Alkoholgehalt:

7,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

dunkles bernstein


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

deutlich nach Whisky


Geschmack:

süßlich, weich, mild, nach Whisky und Torf, leicht würzig, sehr langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Südlich von Bamberg ist die Brauerei Rittmayer beheimatet. Und dort wird das 7%ige Whisky-Rauchbier "Rittmayer Smoky George" gebraut, dass zusammen mit einem Nürnberger Whisky-Club gebraut wurde. Das hört sich super spannend an. Und es riecht auch schon richtig gut. Eine deutliche Whiskynote kommt durch, der Antrunk bestätigt dies dann auch direkt. Sehr prägnant ist der Whisky, der in einer süßlichen Malzwolke eingebunden ist. Weich und mild ist das Bier, die 7% sind überhaupt nicht zu schmecken. Das ist doch schon mal ein guter Start. Ein neuer Schluck und torfige Aromen kommen hinzu. Die Süße ist weiterhin tonangebend, mit der Zeit kommen aber auch würzige Aromen hinzu. Schön voluminös ist das Bier, es geht sehr gut herunter und bietet einen intensiven Whiskygeschmack. Die Rauchnote gefällt mir sehr gut, der Abgang ist ellenlang und rundet dieses sehr bekömmliche Bier ab. Alles in allem ganz großes Kino!


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

THORsten
2022-06-13

Der Smoky George von Rittmayer mit 7% zeigt sich im Glas hellbraun bis rötlich mit feinporiger, fingerdicker Schaumkrone. Es riecht rauchig und speckig. Der Antrunk schmeckt miid malzig. Im Mittelteil wird es Tordifferenz, das speckige ist zu schmecken hält sich aber dezent im Hintergrund. Der Abgang ist sehr mild und der Hopfen versteckt sich total, genau wie der Alkohol, der ist nämlich auch nicht zu schmecken. Auf dem informativen Etikett steht unter anderem.: nichts für Malzbiertrinker. Mich hat das Rauchbier nicht ganz überzeugt, mir fehlt hier das Aha-Erlebnis. 6 Kronkorken


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Rittmayer Hallerndorfer Bockbier

Rittmayer Hallerndorfer Hausbrauerbier

Rittmayer Hallerndorfer Hefeweißbier


Rittmayer Hallerndorfer Kellerbier Naturtrüb

Rittmayer Hallerndorfer Landbier Hell

Rittmayer Hallerndorfer Rauchbier


Rittmayer Hallerndorfer Winter Weizen

Rittmayer Plop! Landbier

St. Erhard


Hütt'n "Das Pils"

Rittmayer Bitter 42

Rittmayer Hallerndorfer Landbier Hell


Rittmayer Hallerndorfer Kellerbier Naturtrüb

Rittmayer Summer 69

Rittmayer Bitter 58


Rittmayer Hallerndorfer Hausbrauerbier

Rittmayer Craftmayer PilsXX

Rittmayer Weizen Bock


Rittmayer Annafestbier

Rittmayer 1422 Hell

Rittmayer Hallerndorfer Rauchbier


Rittmayer Hallerndorfer Landbier Hell





Impressum