webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Ritter St. Georgen Schwarzer Ritter

Bewertung: 9 / 10 Punkten

Brauerei:

Ritter St. Georgen Brauerei Karl Gloßner GmbH & Co. KG / Nennslingen


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

30.10.2013


Testobjekt:

0,5l-Euro-Flasche


Biersorte:

Dunkles Hefeweizen


Alkoholgehalt:

5,10%vol.


Zutaten:

Brauwasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes dunkelrot


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

hefig


Geschmack:

malzig, mild, leicht süßlich, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Neben dem "Weißen Franken", das helle Weißbier, gibt es auch den "Schwarzen Ritter", die dunkle Variante des Obergärigen. Auch dieses hat einen Alkoholgehalt von 5,1%vol. und eine Stammwürze von 13,1%. Richtig schön schaut es eingeschenkt aus: dunkelrot, hefetrüb und die Schaumkrone darüber ist fest und haltbar. Fein fruchtig riecht dieses Bier, der erste Schluck ist schön spritzig und vollmundig. Direkt zu Beginn kommt eine Lakritznote durch, die sich an den sonst relativ fruchtigen Malzgeschmack anschmiegt. Dann lässt die Lakritze nach und das Weizenmalz wird dominanter. Ruhiger und irgendwie gemütlicher wird der Schwarze Ritter dann. Und sehr lecker. Rund und sehr bekömmlich ist es, der lange Abgang mit seiner leichten Hefigkeit ist das i-Tüpfelchen. Lecker!


Bewertung:

Bewertung: 9 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Ritter St. Georgen Kult 11 Kellerbier

Ritter St. Georgen Georgi Sud

Ritter St. Georgen Quickie


Ritter St. Georgen Ritter 1645

Ritter St. Georgen Ritter Hell

Ritter St. Georgen Red Ale


Ritter St. Georgen Ritter Pils

Ritter St. Georgen Weißer Franke





Impressum