webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Ritter St. Georgen Ritter Pils

Bewertung: 10 / 10 Punkten

Brauerei:

Ritter St. Georgen Brauerei Karl Gloßner GmbH & Co. KG / Nennslingen


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

28.10.2013


Testobjekt:

0,5l-Euro-Flasche


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

4,90%vol.


Zutaten:

Brauwasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

hopfig


Geschmack:

malzig, spritzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Aus der 1645 erstmals urkundlich erwähnten Brauerei Ritter St. Georgen stammt das untergärige "Ritter Pils". Es hat einen Alkoholgehalt von 4,9%vol. und eine Stammwürze von 11,9%. Im Glas sieht es vorbildlich aus: goldgelb ist es und darüber ist ein fester, feinporiger Schaum zu sehen. Der Geruch kann direkt etwas Aromahopfen verraten. Ja, bis hier hin ist es topp! Der erste Schluck überrascht mit einer lebendigen Kohlensäure. Schön spritzig ist der Antrunk dieses Bieres. Dann kommt eine feine Süße durch, die aber relativ schnell vom fein würzigen und absolut leckeren Hopen abgelöst wird. Im Hintergrund schwingt das Malz dann weiterhin mit. Der Hopfen ist sehr klar und hat einige Zitrusaromen im petto. Das macht es besonders und erhöht den Wiedererkennungswert. Der lange Abgang hat zum Teil eine glasklare Bittere zu bieten, auf der anderen Seite wirkt es durch das weiche Wasser auch wieder sehr rund und bekömmlich... Was soll ich groß sagen? Ein tolles Bier aus Nennslingen.


Bewertung:

Bewertung: 10 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Ritter St. Georgen Kult 11 Kellerbier

Ritter St. Georgen Georgi Sud

Ritter St. Georgen Quickie


Ritter St. Georgen Ritter 1645

Ritter St. Georgen Ritter Hell

Ritter St. Georgen Red Ale


Ritter St. Georgen Weißer Franke

Ritter St. Georgen Schwarzer Ritter





Impressum