webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Rieder Pils

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Brauerei Ried e. Gen. / Ried im Innkreis


Herkunft:

Österreich


Getestet am:

21.12.2018


Testobjekt:

0,33l-Longneck-Flasche


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

4,90%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenextrakt


Farbe:

helleres goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

leicht würzig


Geschmack:

malzig, würzig, ätherisch, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Seit 1536 braut man in Ried im Innkreis in Österreich Bier. Eine beachtliche Leistung. Ob man damals das "Rieder Pils" schon gebraut hat, ist schwer anzunehmen, da diese Biersorte zum Beispiel erst in den 1840er-Jahren "erfunden" wurde. Aber nun hier und heute probiere ich diese untergärige Bierspezialität. Eingeschenkt sieht es ziemlich gut aus: Das Goldgelb ist eine Spur heller geraten, der Schaum ist cremig und fest, der Geruch ist leicht würzig. Geschmacklich kommen die ätherischen Noten des Aromahopfens durch. Das finde ich mal spannend und auch nicht alltäglich. Dadurch wird das Bier auch etwas bitterer, diese Bittere ist schon rein und deutlich. Auch das weiche Wasser fällt positiv auf. Passend dazu ist der satte Malzgeschmack, der ein schönes Volumen erzeugt. Trotzdem schmeckt das Bier relativ leicht und hochwertig. Mir gefällt es sehr gut. Ein reines, weiches Pilsbier auf hohem Niveau.


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Ambear

Bad Santa Christmas Special 2018

Rieder Helle Weisse






Impressum