webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Reichold Hefe-Weizen

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Brauerei und Gasthof Reichold GmbH / Aufseß


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

11.12.2005


Testobjekt:

0,5l-Flasche


Biersorte:

Helles Hefeweizen


Alkoholgehalt:

5,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Weizenmalz, Hefe, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenextrakt


Farbe:

trübes bernstein


Schaumkrone:

sehr viel


Geruch:

hefig


Geschmack:

malzig, hefig, mild, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Der Ortsteil Hochstahl, gelegen in der Rekord Gemeinde Aufseß, ist der Brauort der Brauerei "Reichold". Heute Nachmittag wird das "Reichold Hefe-Weizen" von mir angetestet. Es entwickelt eine Menge Schaum. Dieser ist dazu noch sehr fest und möchte anscheinend ewig halten. Ein sehr milder, nicht ganz so intensiver Weizengeschmack macht dieses Bierchen zu einem sehr bekömmlichen Getränk. Die Hefe ist klar dominierend, aber nicht überdimensioniert. Leider. Würde dieser fruchtige, an Banane erinnernde Geschmack tiefer, würde es gleich noch einen Punkt zusätzlich bekommen. Sehr spritzig, etwas trockener. Insgesamt ein hochwertiges Weißbier.


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Maltorius
2013-04-03

So nun hab ich diese Augenweide auch vor mir. Es ist auch aus einer kleinen Bude, schmeckt aber nicht ganz so: wie bereits geschrieben kommt die Hefe etwas dünn rüber, es fehlt das gewisse etwas. Es hat eine füllige Spitzigkeit, ordentlich Kohlensäure. Aber diese (Vorteile ) bieten leider auch die Weizen von den Werbe Buden. Ich liebe die kleinen fränkischen Brauereien, ohne Frage. Aber hier, "nur" 8,75/10. Prost!


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Reichold Lager

Reichold Thetabier

Reichold Dunkel


Reichold Zwick'l





Impressum