webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Rader Ambrée

Bewertung: 9 / 10 Punkten

Brauerei:

Radermacher Distillerie S.A. (Belgien)


Herkunft:

Belgien


Getestet am:

29.08.2005


Testobjekt:


Biersorte:


Alkoholgehalt:

10,50%vol.


Zutaten:

Wasser, Malz, Hopfen, Hefe, Korn


Farbe:

trübes bernstein


Schaumkrone:

sehr viel


Geruch:

fruchtig


Geschmack:

fruchtig, süß, stark, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Och nee, muss das sein? Ein belgisches Bier mit Kornaroma und 10,5%vol. Das muss doch jetzt nicht sein, oder? Doch, muss es. Denn auch das ist Bier und muss sozusagen umgehend getestet werden. So, ab ins Glas mit diesem "Schnaps". Schöne dunkle Farbe mit einem kräftig steifen Schaum. Der erste Schluck lässt dann gleich schlimmes erahnen. Sehr süß ist es, und mit einer kräftigen Hefenote versehen. Vom Hopfen ist fast gar nichts zu spüren. Aber man merkt den Alkohol. Und zwar sofort. Nicht schlecht. Da trinkt man zwei Bier und kann sich wieder hinlegen. Auch nicht schlecht. es ist sehr fruchtig und süffig, es geht runter wie Öl. Wobei man es wirklich in Ruhe trinken sollte. Es schmeckt echt gut und ist ein Fest für jeden Genießer. Der Abgang ist wirklich sehr lang und mundet ausgezeichnet. Dieses Bier kann man gut als Weinersatz nutzen. Vom Alkohol her passt das schon. Alles in allem ein richtig gutes belgisches Spezialbier.


Bewertung:

Bewertung: 9 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.






Impressum