webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 3 »

Biertest - Pyraser Kellerbier Naturtrüb

Bewertung: 6 / 10 Punkten

Brauerei:

Pyraser Landbrauerei GmbH & Co. KG / Thalmässing


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

17.04.2015


Testobjekt:

0,5l von Fass


Biersorte:

Kellerbier


Alkoholgehalt:

4,80%vol.


Zutaten:

Mineralwasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

bernstein


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

würzig


Geschmack:

kernig, mild, leicht, langer Abgang


Sonstiges:

2007er-Test: Vielen Dank an Samuel Korek für die Besorgung!!!


Fazit:

Bewertung 08.12.2007: Unfiltrierte Biere sind ja mittlerweile groß im Kommen. Waren es vor ca. sechs Jahren die Goldbiere, kommen nun im Zuge der Bio-Bewegung immer mehr Zwickel-/Kellerbiere auf den Markt bzw. werden verstärkt nachgefragt. Eine Entwicklung, die ich vollends unterstützen kann. Die Menschen wollen wieder Biere mit Leben, mit mehr Inhalt. Allein die Tatsache, dass diese Biere nicht filtriert werden und damit über viel mehr gesunde Inhalts- und Geschmacksstoffe durch die Hefe verfügen, machen sie schon interessanter. Und so eines steht nun vor mir, das "Pyraser Kellerbier" mit 4.8%vol. Bernsteinfarbig und mit einer Menge an Schaum, sieht es regelrecht appetitlich aus. Und geschmacklich ist es einwandfrei. Ein tolles Malzaroma, welches richtig schön kernig und typisch fränkisch schmeckt, lässt mir die Augen aufgehen. Fein, wirklich fein. Dazu eine extrem spritzige Kohlensäure, die es auf der Zunge vom allerfeinsten kribbeln lässt. Der Hopfen ist erst im weiteren Verlauf auffällig, dann wird das Pyraser Bier etwas würziger. Trotzdem schmeckt es ausgezeichnet und alles andere als nach Industriebier. Extrem süffig und bekömmlich, das Wasser ist ebenfalls ganz groß. So soll ein Kellerbier schmecken. Und wäre diese urige Note noch eine Spur beständiger, hätten wir es hier mit einem ganz, ganz Großen zu tun. So landet es aber trotzdem ganz weit oben. Denn lecker ist diese fränkische Bierspezialität unbedingt. 9 von 10 Punkten.

Bewertung 17.04.2015:
Ich bin in der Nürnberger Altstadt und sitze gegenüber von der Hausbrauerei Altstadthof in dem Restaurant Hütt'n. Hier werden mal eben so lockere 16 verschiedene Biere ausgeschenkt, was mir als Bierliebhaber ja nur Recht sein darf. Sehr gut! Vom Fass gibt es hier auch das "Pyraser Kellerbier", welches ich 2007 schon einmal hatte. Serviert wird es hier im zünftigen Steinkrug. Der erste Schluck ist kernig und richtig schön zünftig. Ein uriges Bier. Es ist angenehm spritzig. Zuerst schmeckt es ordentlich brotig, was man ja auch nicht alle Tage erlebt. Dann jedoch lässt es nach. Und mit der Zeit wird es muffig. Dazu kommt eine leichte Säure. Da, das haut mich heute aber nicht um. Der lange Abgang ist ok und der Hopfen ist zurückhaltend. Dennoch kann ich dem Bier heute nur sechs Punkte geben. Das Muffige stört. 6 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 6 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Königsee Cool Lager

Königsee Export

Königsee Festbier


Königsee Pilsener

Pyraser 6-Korn Bier

Pyraser Angerwirts Weizen


Pyraser Jubeltrunk

Pyraser Landbier Export Hell

Pyraser Ultra


Schwarzburg Schwarzbier

Schwarzburg Ultra

Pyraser Herzblut Oaked Whiskey Ultra


Pyraser 6-Korn Bier

Pyraser Rotbier

Pyraser Kirchweihbier


Pyraser Gutsherrn Pils

Pyraser Schwarzbier

Pyraser Angerwirts Weizen Altfränkisch Dunkel


Pyraser Weihnachts Festbier

Pyraser Josephi Bier

Pyraser Jubeltrunk


Pyraser 6-Korn Bier

Pyraser Rotbier





Impressum