webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Puls Tume Lager

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Viru Õlu AS (A/S Harboe Bryggeri) / Haljala


Herkunft:

Estland


Getestet am:

15.08.2020


Testobjekt:

0,3l vom Fass


Biersorte:

Dunkelbier


Alkoholgehalt:

5,50%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

dunkelrot


Schaumkrone:

relativ wenig


Geruch:

leicht nach Kaffee


Geschmack:

süßlich, weich, nach Kakao und Schokolade, viele Röstaromen, langer Abgang


Sonstiges:

2006er-Testbier: Das Bier wurde in der AS Puls Brewery/Pärnu (Estland) gebraut! Es hatte 5,0%vol. Alkohol!


Fazit:

Bewertung 28.03.2006: Ein Bier aus dem schönen Pärnu, eine Kleinstadt in Estland, ist heute Abend an der Reihe, getestet zu werden. Es ist fast schwarz und verfügt über einen Masse an festen und vor allem cremigen Schaums. Das sieht doch richtig gut aus. Und riechen tut es auch richtig gut. Da bekommt man richtig Appetit. So, dann wollen wir dieses dunkle Lagerbier doch mal antesten. Sehr, sehr spritzig ist es. Und süffig. Aber leider auch ein bisschen oberflächlich. Das finde ich schade, denn es macht optisch richtig was her. Und damit meine ich auch das Flaschenäußere. Der Antrunk ist noch in Ordnung, aber schon da fängt es an, sofort wieder nachzulassen. Die ersten zwei-drei Sekunden sind sehr interessant und auch reich mit Kohlensäure versetzt, dann aber nimmt es ab und klingt in einem leicht malzigen Abgang ab. Der Hopfen ist nur für einen Moment zu erspähen. Insgesamt gut, aber da geht mehr. Die 5,0%vol. schmeckt man nicht wirklich. Besserer Durchschnitt. 7 von 10 Punkten.

Bewertung 15.08.2020:
Das zweite Testbier hier am Marktplatz zu Tallinn steht vor uns. Das "Puls Tume Lager" ist wieder mal an der Reihe, dieses Mal aus einer anderen Brauerei mit einer anderen Rezeptur. Auf dem Markt findet parallel dazu ein Mittelalterfest statt und wir fühlen uns tatsächlich ein bisschen wie bei Game of Thrones :-) Nur das die Biere hier wohl besser schmecken werden. Hoffentlich :-). Das Dunkelbier mit seinen 5,5%vol. Alkohol schmeckt sehr weich und ist süßlich. Eine Menge Schokoladenaromen sind vorhanden, die Kohlensäure ist hingegen sehr zurückhaltend. Dadurch schmeckt es aber noch eine Spur milder. Der nächste Schluck ist dran und es kommen Kakao- und Schokoladennoten durch. Zudem ist viel Röstmalz mit von der Partie. Es ist süffig, trotzdem aber auch eine Spur schwerer. Der lange Abgang rundet das gute Bier ab. Das "Puls Tume Lager" bietet nur wenig Hopfen, die Würzigkeit ist zurückhaltend. Alles in allem bekommt es gute sieben Punkte! 7 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:





Impressum