webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Praxis Pilsener

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Cervejaria Praxis / Coimbra


Herkunft:

Portugal


Getestet am:

12.06.2019


Testobjekt:

0,33l-Einweg-Flasche


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

5,20%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes goldgelb


Schaumkrone:

sehr viel


Geruch:

fruchtig


Geschmack:

sehr spritzig, fruchtig, trocken, langer Abgang


Sonstiges:

Vielen Dank an Christiane!


Fazit:

Aus dem portugiesischem Coimbra, der ehemaligen Hauptstadt des Landes stammt das unfiltrierte "Praxis Pilsener" mit einem Alkoholgehalt von 5,2%vol. Zehn Jahre ist die Brauerei nun alt, die neben der Braustätte auch ein Restaurant und, spannend, ein Brauereimuseum bietet. Scheinbar steht man auf deutsche Bierstile, so gibt es neben einem Weißbier auch ein Dunkles und das vor mir stehende "Praxis Pilsener". Im Glas sieht es richtig gut aus: Hefetrüb ist es, das Goldgelb ansprechend und der Schaum sehr üppig. Man merkt beim Einschenken, dass die Hefe noch im vollen Gange ist. Dementsprechend fruchtig riecht es. Auch die Spritzigkeit ist außerordentlich ausgeprägt. Der erste Schluck ist ebenfalls leicht fruchtig, dezente Apfelaromen kommen durch, auch sind rote Beeren auszumachen. Für ein Pilsbier auch nicht schlecht. Die hopfigen, würzigen Noten sind auch vorhanden, so dass der Biertyp auszumachen ist. Relativ trocken schmeckt das "Praxis Pilsener", aber durch die feine Süße des Malzes schmeckt es auch rund und sehr süffig. Ein gefälliges Bier. Milder als deutsche Pilsbiere, ab der Mitte wird es besser und sortentypischer. Auch weil die Kohlensäure dann nachlässt. Diese ist zu dominant. Das Bier ist lecker. Der lange Abgang rundet es gut ab. So kann ich diesem Portugiesen sieben Punkte geben!


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.






Impressum