webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Pražský Most Tmavé 13%

Bewertung: 9 / 10 Punkten

Brauerei:

Pražský Most U Valšů / Praha


Herkunft:

Tschechien


Getestet am:

25.12.2011


Testobjekt:

0,5l von Fass


Biersorte:

Schwarzbier


Alkoholgehalt:

5,20%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

schwarz


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

leicht nach Vanille


Geschmack:

nach Kakao, mild, nach Vanille, leicht bitter, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Im Prager Stadtzentrum, ca. 200 Meter Luftlinie von der Karlsbrücke entfernt, liegt das Brauhaus "Pražský most u Valšů". Es werden zwei Biere angeboten, ein Helles und ein Dunkles. Und, Moment mal, noch ein "Drittes". Dabei handelt es sich um einen Mix aus Hell und Dunkel, das vergessen wir aber. Also, das "Schwarze" ist an der Reihe. Das Lokal ist übrigens urig eingerichtet, viel Holz und gar nicht mal so groß. Das Personal ist sehr aufmerksam, der Keller schaut aus aus wie ein Rittersaal. Aber nun zum Bier... Es ist schwarz, der Schaum ist durchschnittlich und sehr cremig. Riechen tut es nach Vanille. Der erste Schluck ist gut! Fein spritzig, mild und süßlich. Eine ausgeprägte Vanillenote ist zu schmecken, fein und mild ist das Bier. Und im ersten Moment etwas ungewohnt, mit der Zeit wird es aber besser. Der Hopfen kommt gut durch, die Röstmalznote schimmert schön durch. Dieses Schwarze ist eines der milderen, süßlicheren Vertreter dieses Genrens. Die Vanille überwiegt, eine leichte Kakaonote kommt durch. Zur Mitte dann der Hopfen, der dann leicht bitter schmeckt. Insgesamt ein sehr gutes Bier. Insgesamt tolle neun Punkte!


Bewertung:

Bewertung: 9 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Pražský Most Světlé 12%





Impressum