webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Pörze Festbier

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

??? / ??? <Hergestellt für Pörze Privatbrauerei KG / Rudolstadt> (Deutschland)


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

22.01.2008


Testobjekt:

0,5l-Flasche


Biersorte:

Bockbier


Alkoholgehalt:

6,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenauszüge


Farbe:

helleres bernstein


Schaumkrone:

sehr viel, cremig


Geruch:

satt malzig


Geschmack:

malzig, kernig, weich, süffig, langer Abgang


Sonstiges:

Vielen Dank an Thomas Kummer für die Besorgung!!!


Fazit:

Schade, dass die Brauerei nicht mit angegeben wird. Es steht nur auf der Rückseite, dass das Bier in Franken gebraut wird. Nun gut, wollen wir mal testen, wie dieses Starkbier denn so schmeckt. Es wird in einer 0,5l-Bügel-Flasche serviert und kann sich echt sehen lassen: Ein sattes goldgelb mit einem Stich ins bernsteinfarbige, dazu eine Menge cremigsten Schaums lassen es einen fast nicht mehr aushalten, den ersten Schluck zu sich zu nehmen. Und dieser kommt mal sehr lecker. Extrem weich, dazu ein intensiver Malzgeschmack, der den Hopfen nur im weiteren Verlauf durchlässt und eine durchschnittliche Kohlensäure. Fein, dieses Pörze. Das Beste ist aber der Antrunk. Den genau hier versteckt sich der typisch fränkische Geschmack: Eine tolle, kernige Note präsentiert sich. Süßlich-knackig ist dieses Rudolstädter Bier. Wäre dieser besondere Ton noch eine Spur ausgeprägter, hätten wir es hier mit einem ganz Großen Bier zu tun. So aber ist es auch durchaus zu empfehlen und lecker. Leider verliert es mit jedem weiteren Schluck etwas an dem Besonderen, so dass es zum Ende hin durchaus "nur" lecker ist. Schade. Trotz allem: Durchaus empfehlenswert.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Pörze Premium Pils

Pörze Weißbier





Impressum