webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Peroni Nastro Azzurro Braustätte Padova 5,1%

Bewertung: 4 / 10 Punkten

Brauerei:

Birra Peroni / Padova


Herkunft:

Italien


Getestet am:

28.05.2019


Testobjekt:

0,33l-Flasche


Biersorte:

Lager


Alkoholgehalt:

5,10%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Mais-Grieß, Hopfen, Hopfenextrakt


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

sehr würzig


Geschmack:

malzig, süßlich, mild, leicht würzig, langer Abgang


Sonstiges:

2014er-Testbier: Vielen Dank an Bubbel!


Fazit:

Bewertung 07.05.2014: Mein drittes "Peroni Nastro Azzurro" ist fällig. Dieses Mal aus der Braustätte Padova bei Venedig. Gekauft wurde es beim italienischen Restaurant Fellini in Düsseldorf-Lichtenbroich. Goldgelb glänzt es im Glas, der Schaum ist erstaunlich fest und feinporig, der Geruch hingegen wirkt etwas billig, weil er unrunde Hopfennoten hervorbringt. Der Antrunk ist schön spritzig und ordentlich würzig, den Mais schmeckt man aber. Eine gewisse Süße kommt durch, die aber schnell wieder verschwindet und dann dem Hopfen noch mehr Platz lässt. Ziemlich unspektakulär das Ganze. Man kann es gut trinken, es hat aber keinen runden Geschmack, es wirkt durch den knöchrigen Hopfen nicht allzu bekömmlich. Der lange Abgang schließt dieses Lagerbier ab. Alles in allem ok. Am Strand der Adria bestimmt besser, hier auf neutralem Grund eher durchschnittlich. 6 von 10 Punkten.

Bewertung 28.05.2019:
Nach genau fünf Jahren kann ich mal wieder das italienische "Peroni Nastro Azzurro" testen. Abgefüllt ist es in einer 0,33l-Einweg-Flasche, auf der Zutatenliste finde ich Mais-Grieß... Ja, andere Länder, andere Sitten. Eingeschenkt sieht das Bier ganz gut aus. Das Goldgelb ist richtig schön blank und glänzend, der Schaum ist eher solala ausgeprägt. Eine ordentliche Würzigkeit erfüllt den Raum, das Bier riecht dabei aber nicht sonderlich hochwertig. Geschmacklich fällt diese gute Portion Süße auf, die in den ersten paar Sekunden zusammen mit einer sehr lebhaften Kohlensäure unterwegs ist. Neben dieser süßlichen Malzigkeit kommt auch schnell der Hopfen durch, der das Bier spätestens ab der Mitte richtig würzig werden lässt. Trotzdem ist das "Peroni Nastro Azzurro" nicht wirklich sonderlich hochwertig. OK, im Vergleich zu anderen italienischen Industriebieren hat einen sehr markanten, würzigen Geschmack, aber dennoch schmeckt es etwas unrund. Der Abgang ist lang, kann aber auch nichts Neues mehr vorweisen. Alles in allem ist das Bier leicht unterdurchschnittlich. 4 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 4 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Peroni Gran Riserva Doppio Malto

Peroni Braustätte Padova

Peroni Gran Riserva Rossa


Peroni Gran Riserva Doppio Malto

Peroni Gran Riserva Puro Malto

Asahi Super Dry Italien






Impressum