webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Peroni Nastro Azzurro Braustätte Bari 5,1%

Bewertung: 6 / 10 Punkten

Brauerei:

Birra Peroni / Bari


Herkunft:

Italien


Getestet am:

01.09.2010


Testobjekt:

0,33l-Einweg-Flasche


Biersorte:

Lager


Alkoholgehalt:

5,10%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Mais, Hopfen


Farbe:

helleres goldgelb


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

würzig, leicht nach Maismalz


Geschmack:

malzig, mild, würzig, leicht bitter, langer Abgang


Sonstiges:

Vielen Dank an Oliver Josek für die Besorgung !!!


Fazit:

Nach langer Zeit habe ich mal wieder ein italienisches Bier vor mir stehen. Das "Nastro Azzurro" ist es. Dabei handelt es sich um eines der bekanntesten und meistverkauften Biere Ialiens und auch außerhalb bekommt man es zu kaufen. Diese Version stammt im Gegensatz zum schon getesteten Objet 2003 aus dem süditalienischen Bari. Dort hat die Brauereikette "Birra Peroni" eine Zweistelle und dank des Aufdrucks auf der Rückseite wird der Brauort nicht verschwiegen. Vorbildlich. Und wie schmeckt es nun? Gleich wissen wir es. Im Glas sieht es überraschenderweise richtig toll aus: ein blankes Goldgelb und darüber ein fester Schaum. Hey, das erwartet man wirklich nicht bei einem italienischen Industriebier. Der Geruch ist relativ streng, man riecht einen dominanten Hopfen und den Mais kann man auch erahnen. Vom Geruch her ist es nicht so dolle. Der Geschmack geht dann hingegen wieder. Relativ mild ist das "Nastro Azzurro" zu Beginn. Das Wasser ist ok, das Malz süßlich. Da kommt dann auch der Mais zur Geltung. Im weiteren Verlauf nehmen die würzigen Aromen zu. Dadurch wirkt das "Blaue Band" leider etwas billig und unausgeglichen. Zum Ende hin wird es dann doch fast schon bitter, die subtile Süße wird in den Hintergrund gedrängt. Alles in allem kein großer Fang. Wenn man es mit deutschen Bieren vergleicht, schneidet es wirklich nicht sonderlich dolle ab. Unter den italienischen Bieren möchte ich es aber trotzdem nur im Mittelfeld ansiedeln. Ich denke, sechs Punkte gehen in Ordnung.


Bewertung:

Bewertung: 6 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

THORsten
2019-09-09

Mein erster italienischer Fund bei Lidl. In einer grünen 0,33l Flasche mit schlichtem Etikett. Als Zutat ist Mais-Gries mit gebraut. Im Glas goldgelb mit grobporiger weißer Schaumkrone, die schnell zerfällt. Es riecht würzig (Mais-) süßlich. Im Antrunk malzig, würzig dezent süßlich mit langem Abgang. Ich finde es lecker bei einem Auswärtsspiel oder am Strand kann na sich daran gut festhalten. Gute 7 Kronkorken von mir.


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Peroni Braustätte Bari





Impressum