webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Península Golosa

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Cervecera Península / Alcobendas


Herkunft:

Spanien


Getestet am:

30.10.2021


Testobjekt:

0,33l-Dose


Biersorte:

Imperial Stout


Alkoholgehalt:

9,50%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Zucker, Hopfen, Kakao, Hefe, Marshmallows


Farbe:

schwarz


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

viel Kakao & Karamell


Geschmack:

spritzig, nach Kakao, süß, leicht fruchtig, nach Kokos, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

So, ich habe jetzt alle noch nicht getesteten Fassbiere hier in der Düsseldorfer Holy Craft Beer Bar durch, jetzt teste ich noch schnell das spanische "Península Golosa" aus der Dose. Dabei handelt es sich um ein Imperial Stout mit ordentlichen 9,5vol.% Alkohol. Und das Bier hat es in sich. Es ist im Glas schwarz wie die Nacht und ich muss sofort an Erdöl denken... Der Schaum ist dunkel, zu riechen bekomme ich viel Kakao! Der erste Schluck ist... krass! Ja, das Bier hat viel Volumen und vor allem auch Kohlensäure, dadurch ist der Antrunk sehr spritzig. Die Kakaonote ist omnipräsent und bleibt es auch die ganze Zeit, später kommt noch Kokosnuss hinzu. Im Hintergrund schmecke ich dann noch eine leichte Frucht! Auch die im Namen angepriesenen Marshmallows sind zu schmecken, zumindest dezent im Hintergrund. Im weiteren Verlauf kommt eine leichte Säure durch, die aber sofort von einer subtil krautigen Süße abgelöst wird. Das "Península Golosa" ist trotz der 9,5vol.% gut trinkbar! Unterm Strich ein gutes Starkbier! Olé!


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.






Impressum