webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Osser Weisse

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Späth Bräu Osser Bier GmbH / Lohberg


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

24.01.2008


Testobjekt:

0,5l-Flasche


Biersorte:

Helles Hefeweizen


Alkoholgehalt:

4,90%vol.


Zutaten:

Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenauszüge, Hefe


Farbe:

trübes goldgelb


Schaumkrone:

sehr viel, cremig


Geruch:

leicht nach Weizenmalz


Geschmack:

malzig, spritzig, hefig, langer Abgang


Sonstiges:

Vielen Dank an Thomas Kummer für die Besorgung!!!


Fazit:

Aus dem bayerischen Lohberg am Osser, direkt an der tschechischen Grenze gelegen, stammt das "Osser Weisse", ein unfiltriertes Weizenbier mit 4,9%vol. Optisch ist es einwandfrei: eine Masse an festen, weißen Schaums, dazu das intensive Prickeln der Kohlensäure. Super Aussehen. Aber noch viel wichtiger ist der Geschmack... Und der ist gut. Ja, ein leckerer, spritziger Antrunk. Dazu eine intensive, süffige Malznote, die den Weizen ordentlich Freiraum zum Entfalten lässt, ohne jedoch penetrant zu schmecken. Bitter ist es nicht, höchstens leicht würzig im Mittelteil. Ansonsten geht das "Osser Weisse" sehr gut herunter. Es wirkt cremig, die Hefe ist fein-fruchtig und das Gesamterscheinungsbild ist durchaus als sehr gut zu bezeichnen. Zum Ende hin kann man sagen, dass es sich bei diesem bayerischen Weißbier um ein anständiges Exemplar seiner Gattung handelt. Überdurchschnittlich, ohne zu überwältigen.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Osser Hell





Impressum