webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Orion Draft Beer

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Orion Breweries / Nago-shi


Herkunft:

Japan


Getestet am:

11.07.2018


Testobjekt:

0,5l-Dose


Biersorte:

Lager


Alkoholgehalt:

5,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

relativ wenig


Geruch:

leicht malzig


Geschmack:

leicht malzig und würzig, langer Abgang


Sonstiges:


Fazit:

Bewertung 13.06.2005: Mein Gott, das kann doch wieder keine Sau lesen. Außer dem Namen und den Untertiteln ist auf der Dose mit dem Namen eines deutschen Erotikversandes alles in japanischen Schriftzeichen abgebildet. OK, man könnte das einsehen, handelt es sich doch ein Bier aus dem Land der aufgehenden Sonne. Gebraut in Okinawa, einer Insel im Südwesten von Japan, habe ich es in Singapur einkaufen können. Im Glas sieht das "Orion Draft Beer" im ersten Moment gut aus, aber schon nach kurzer Zeit ist vom Schaum nicht mehr so viel zu sehen. Der erste Schluck lässt einen Aufhorchen: Sehr mild, wenig gehopft, süffig. Ein Bier wie man es sich bei 30°C im Schatten vorstellen. Durstlöschend halt. Es hat wenig gemein mit einem deutschen Bier. Aber das muss es ja auch nicht. Spritzig ist es, mit einer Spur mehr Malz. Es erscheint für einen Moment sogar richtig süß. Zum Ende hin wird es leicht würzig. Und das war es dann auch fast schon wieder. Dieses Bierchen eignet sich für den Bieranfänger oder für den Tag danach. Oder aber bei 30°C im Schatten. Man kann es trinken, aber man muss einfach seinen "Pils-ist-Alles"-Gedanken ruhen lassen. 6 von 10 Punkten.

Bewertung 11.07.2018:
Vor ein paar Wochen waren wir in China und dort haben wir natürlich auch den einen oder anderen Supermarkt aufgesucht. Gerade bei unserem letzten Stop in Beijing. Dort gab es dann auch das japanische "Orion Draft Beer". Dieses Mal ist es doppelt "lustig". Denn neben dem japanischen Aufdruck ist da noch ein Aufkleber mit chinesischen Schriftzeichen zu sehen. Na toll... :-) Nun denn, dann gucken wir mal, wie dieses 5%ige Bier heute schmeckt. Im Glas sieht das Bier ganz gut aus. OK, der Schaum hätte deutlicher ausfallen dürfen, dass ist aber nicht unbekanntes. Der Geruch ist leicht malzig, die ersten Sekunden schmecken leicht malzig und relativ würzig. Und vor allem gar nicht nach Reis wie bei vielen anderen Bieren aus Asien. Das "Orion Draft Beer" hat sogar einen würzigen Körper. Nicht schlecht. Das Wasser ist gut, der Kohlensäureanteil auch, das Bier wirkt relativ spritzig und erfrischend. Dazu kommt die gleichberechtigte Süße und der Hopfen, der im Laufe immer würziger wird. Das gefällt mir. Ein gutes Bier. Auch, weil es nicht so dünn schmeckt. Würzig und lecker. 7 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:





Impressum