webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Omer Traditional Blond

Bewertung: 6 / 10 Punkten

Brauerei:

Brouwerij Omer Vander Ghinste / Bellegem


Herkunft:

Belgien


Getestet am:

02.10.2015


Testobjekt:

0,33l-Vichy-Flasche


Biersorte:

Belgisches Starkbier


Alkoholgehalt:

8,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hefe, 3 Hopfensorten


Farbe:

trübes goldgelb


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

minimal würzig


Geschmack:

spritzig, fruchtig, malzig, leicht süßlich, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Aus dem belgischen Westflandern stammt das "Omer Traditional Blond", welches ein obergäriges Bier mit 8%vol. Alkohol ist. Das Besondere daran: Es wurde vor dem Verschließen der Flasche Hefe hinzugefügt, so dass eine Flaschengärung stattgefunden hat und das Bier u.a. noch spritziger wird. Das merkt man sowohl bei der Schaumbildung, die wirklich ausgeprägt ist, als auch beim ersten Schluck. Dieser ist nämlich ziemlich spritzig. Das Bier prickelt aber nicht nur, es hat auch einen kräftigen Geschmack, der sich zu Beginn aber etwas hinter den fruchtigen Aromen versteckt. Etwas Birne kommt durch, auch schmecke ich roten Apfel. Auch sind Zitrusnoten zu schmecken. Auffallend: Der Alkohol kommt relativ stark durch. Das ist jetzt nicht allzu störend, es geht aber auch anders. Der Hopfen kommt mit der Zeit durch, das Bier wird leicht bitter, es ist schön würzig. Ein typisch belgisches Starkbier. Der Abgang ist sehr lang, das Omer wird angenehm trocken, das Bier als solches ist ok. Das ist dann auch schon das Fazit. Mehr als OK geht nicht, dafür ist der Alkohol zu präsent.


Bewertung:

Bewertung: 6 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

LeFort Tripel





Impressum