webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Olbermann Alt

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Privatbrauerei Olbermann GmbH / Düsseldorf


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

23.01.2023


Testobjekt:

0,33l-Longneck-Flasche


Biersorte:

Altbier


Alkoholgehalt:

4,80%vol.


Zutaten:

Brauwasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

stumpfes dunkelrot


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

leicht nach Karamell


Geschmack:

malzig, leicht rauchig, dezente Süße, nach Schokolade, würzig, langer Abgang


Sonstiges:

2021er-Testbier: Das Bier wurde nicht in der eigenen Brauerei gebraut!


Fazit:

Bewertung 15.02.2021: Sehr schlicht, aber irgendwie auch wieder komplett stylish ist das Etikett des "Olbermann Alt" gehalten. Gebraut wird es für eine Düsseldorfer "Brauerei" bei ???. Man munkelt bei Pott's in Oelde oder in Bayern. Nun bin ich aber gespannt, wie es schmeckt. Die Latte liegt hier wirklich sehr hoch... Der Schaum ist es auch. Breit und cremig steht der Schaum auf dem Bernstein. Für ein Alt ist es schon sehr hell. Würzig riecht es, es kommen Aromen schon Schwarzbrot durch. Das gefällt mir. Auch der spritzige Antrunk kann was. Von Beginn an sind leicht süßliche Brotaromen mit von der Partie. Sehr kernig und voluminös schmeckt das Bier. Sehr malzig ist es, neben den Röstaromen kommen auch süßliche Noten durch. Das Alt ist dabei weniger bitter, es bietet aber eine ordentliche Würzigkeit. Der nächste Schluck lässt die Süße sehr dominant erscheinen, die Würzigkeit hat keine Chance. Süffig und rund ist es, es hat aber einen satteren, nicht ganz so modernen Touch. Aber das hebt das Bier auch wieder etwas ab. Hochwertig ist es, geschmacklich kann es mich überzeugen. Ein gutes Alt! 7 von 10 Punkten.

Bewertung 23.01.2023:
Yeah, es gibt eine neue Brauerei in Düsseldorf! Und zwar im Stadtteil Gerresheim. Dort wird sein ein paar Monaten Bier gebraut und in der Düsseldorfer Altstadt gibt es auch einen Ausschank direkt am Burgplatz. Eine tolle Investition! Nun teste ich das in der Stadt gebraut neueste Alt, das "Olbermann Alt", dass unverändert 4,80vol.% Alkohol hat. Optisch ist es klasse: Ein dunkles Rot und Hefe sorgen zusammen mit dem sehr festen und cremigen Schaum für ein ersten Ausrufezeichen. Der Geruch ist zurückhaltend, etwas Karamell lässt sich erahnen. Umso besser ist dann der Antrunk: Ein Hauch Rauchmalz ist vorhanden. Das gefällt mir. Und es sorgt für ein Alleinstellungsmerkmal. Malzig ist es, die Süße ist nicht übertrieben, viel mehr kann es mit einer ausgeprägten Würzigkeit überzeugen. Schokoladige Nuancen sind zu schmecken, auch etwas Milchkaffee schimmert subtil durch.Der lange Abgang rundet das sehr gute Alt ab. Ich bin froh, dass es eine neue Brauerei in Düsseldorf gibt und drücke dem Olbermann-Team alle Daumen! 8 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Olbermann Summer Ale 2022

Olbermann Hopfenballer

Olbermann Maibock


Olbermann Summer Ale 2023





Impressum