webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Oersoep Sergerant Pepper

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Oersoep Brouwerij / Nijmegen


Herkunft:

Holland


Getestet am:

22.01.2021


Testobjekt:

0,33l-Longneck-Flasche


Biersorte:

Saison


Alkoholgehalt:

7,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, rosa Pfefferkörner, Hopfen, Hefe


Farbe:

stumpfes goldgelb


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

würzig


Geschmack:

würzig, leicht nach Lakritz, minimal fruchtig, subtile nach Pfeffer und Kräutern, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Aus dem holländischen Nijmegen stammt das "Oersoep Sergerant Pepper". Dieses Saison hat satte 7%vol. Alkohol und der Name des Beatles-Albums ist hier Programm. Denn es wurden rosa Pfefferkörner beim Brauen verwendet. Spannend, oder? Optisch ist es stumpf und der Schaum ist sehr fest und ordentlich ausgeprägt. Der Antrunk ist relativ mild und dezent süßlich, es kommt eine subtile Lakritznote durch, der erste Eindruck ist ziemlich gut. Für einen ganz kurzen Moment zu Beginn kommen auch Zitrusfrüchte durch, dann ist da eine leichte Wacholdernote zu schmecken. Das alles bei einer lebhaften Kohlensäure. Wenn man dann ganz genau "hinschmeckt", kann man den Pfeffer wahrnehmen. Erst zum Ende hin kommt eine zurückhaltende Schärfe durch. Ein neuer Schluck und ich stelle fest: Für ein Saison lässt es sich wunderbar einfach trinken. Es ist süßlich, es kommen keine "unrunden" Aromen durch, der Pfeffer ist eher zurückhaltend dosiert. Ich hätte da schon fast etwas mehr erwartet. Der lange Abgang rundet das leckere Bier ab. Gut gemacht!


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.






Impressum