webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Oechsner Hefe Weizen Dunkel

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Privatbrauerei Oechsner GmbH & Co. KG / Ochsenfurt


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

19.03.2006


Testobjekt:

0,5l-Flasche


Biersorte:

Dunkles Hefeweizen


Alkoholgehalt:

5,20%vol.


Zutaten:

Brauwasser, Weizenmalz, dunkles Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes bernstein


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

malzig


Geschmack:

malzig, leicht rauchig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Das Fränkische Vergnügen steht nun vor mir. Ein Bier aus Ochsenfurt bei Würzburg. Es handelt sich um ein dunkles Hefeweizen mit einer ins bräunlich gehenden Schaumkrone. Der Schaum steht fest und lange. Bis jetzt ist also alles in bester Ordnung. Dann wollen wir mal einen Schluck zu uns nehmen. Ui, was ist das denn? Schmecke ich das Rauchmalz? Holla. Nun gut, es handelt sich hier um ein Bier aus Unterfranken. Und da ist dann Bamberg und seine Rauchbiere nicht weit entfernt von. Der nächste Schluck lässt dann nach einiger zeit auch die milde Hefenote durchschimmern. Bei diesem Oechsner handelt es sich wirklich mal um ein besonderes Bierchen. Und dafür wird es im oberen Drittel platziert. Das kommt aber auch durch den langen, leicht hopfigen Abgang. Lecker!


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Oechsner Hefeweizen Hell

Oechsner Märzengold

Oechsner Pilsener


Oechsner Schwarzbier

Oechsner Edelhell

Oechsner Schwarzbier


Oechsner Pilsener

Oechsner Hefeweizen Hell





Impressum