webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Nürnberger Burgbräu Fränkisches Rotbier

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Wirtshaus Hütt'n / Nürnberg


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

01.11.2019


Testobjekt:

0,5l von Fass


Biersorte:

Rotbier


Alkoholgehalt:

4,90%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

leicht stumpfes dunkelrot


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

malzig


Geschmack:

süß, viel Karamell, einiges an Röstmalz, mild, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Wir sitzen im bekannten Lokal "Hütt'n" in der Nürnberger Altstadt, direkt gegenüber der Hausbrauerei Altstadthof. Seit einiger Zeit braut man hier ein eigenes Bier, das "Nürnberger Burgbräu Fränkisches Rotbier", welches ich nun testen werde. Es ist Allerheiligen, es ist 13:30h und das Lokal ist voll. Das nur hier erhältliche Spezialbier sieht gut aus. Es ist leicht stumpf dunkelrot, der Schaum ist durchschnittlich ausgeprägt. Geschmacklich ist es relativ spritzig, sehr mild und süffig. Vor allem schmecke ich von Beginn an sehr viel Karamell. Und nur wenig Hopfen. Dadurch ist das 4,9%ige Bier auch gut zu trinken. Es kommen auch relativ viele Aromen von Honig durch. Ein weiterer Schluck und ich stelle fest: Das Bier ist echt nur leicht gewürzt, es kommt fast keine Hopfennote durch. Dazu gibt es einen langen Abgang. Alles in allem ist es ein süffiges, rundes Bier. Sehr gut!


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.






Impressum