webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Neustädter Hecht Alt

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Neustädter Hausbrauerei Schwingenheuer Christian / Dresden


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

04.06.2020


Testobjekt:

0,5l-Bügel-Flasche


Biersorte:

Altbier


Alkoholgehalt:

4,70%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes dunkelrot


Schaumkrone:

relativ wenig


Geruch:

malzig, nach Karamell


Geschmack:

sehr malzig, viel Karamell, würzig, sehr langer Abgang


Sonstiges:

2016er-Testbier: Das Bier hatte 4,8%vol. Alkohol!


Fazit:

Bewertung 05.06.2016: Dresden ist eine schöne Stadt, ich kann es gar nicht oft genug sagen. Auch kurz vor einem Gewitter :-) Es donnert nämlich ordentlich im Hintergrund. Ich hoffe, es bleibt erst Mal trocken. Also schnell noch einen Biertest machen. Vor mir steht nun das "Neustädter Hecht Alt". Als Düsseldorfer ist es natürlich spannend, ein Altbier aus einer anderen Stadt zu testen. Optisch ist alles gut, es sieht aus, wie ein Alt aussehen muss. Der erste Schluck ist sehr malzig und leicht süßlich. Es kommt sehr viel Karamell durch, die Würzigkeit ist durchschnittlich ausgeprägt. Ist stelle schnell fest: Ein süffiges Bierchen. Und definitiv süßer als die Düsseldorfer Originale. Trotzdem ganz klar lecker. Vor allem, weil es so süffig und bekömmlich ist. Der Hopfen ist durchschnittlich ausgeprägt, die Bittere ist also nicht übertrieben. Alles in allem ein gutes Bier. Sieben Punkte! 7 von 10 Punkten.

Bewertung 04.06.2020:
Wir sind nun in Dresden angekommen. Station Nummero Drei auf unserem Roadtrip durch den wilden Osten :-). Wir befinden uns in der äußeren Neustadt im Lokal "Zum Bautzner Tor", mal wieder nach viel Jahren. Schön, dass es das "Neustädter Hecht Alt" noch gibt. Es hat mittlerweile etwas weniger Alkohol, deshalb gibt einen einen Re-Test vor Ablauf der fünf Jahre Wartefrist. Dieses Mal gibt es das Alt aus der Flasche. Eingeschenkt ist es optisch ansprechend, viel Karamell ist in der Nase. Der Antrunk ist sehr spritzig, eine satte Karamell-Malznote kommt durch. Leicht fruchtig ist das Bier, es kommen rote Beeren durch. Dabei ist das Bier gut würzig. Ab der Mitte wird es auch leicht bitter. Der nächste Schluck bietet ein schönes Volumen, es schmeckt brotig. Und wieder ist da viel süßer Karamell, gepaart mit einer deutlichen Würzigkeit. Der sehr lange Abgang wird von Röstbrot unterstützt. Ja, das "Neustädter Hecht Alt" ist ein sehr gutes Altbier. Etwas Schokolade ist vorhanden, das passt prima. Es ist nicht zwingend ein Düsseldorf-Altbier-Style, aber ein total leckeres Altbier! 8 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Neustädter Neustadt Hell

Neustädter Elbhang Rot

Neustädter Zitzschewig Death


Neustädter Zitzschewig Death





Impressum