webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Neumarkter Lammsbräu Weisse

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Neumarkter Lammsbräu Gebr. Ehrnsperger KG / Neumarkt


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

10.05.2014


Testobjekt:

0,5l-Euro-Flasche


Biersorte:

Helles Hefeweizen


Alkoholgehalt:

5,10%vol.


Zutaten:

Natürliches Mineralwasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Naturdoldenhopfen, Hefe


Farbe:

trübes goldgelb


Schaumkrone:

sehr viel, fest


Geruch:

nach Banane


Geschmack:

malzig, leicht fruchtig, langer Abgang


Sonstiges:

2007er-Test: Vielen Dank an Samuel Korek für die Zusendung !!!


Fazit:

Bewertung 12.05.2007: Ganz schön viele Sorten braut diese Brauerei aus der Oberpfalz. Heute steht das Weißbier vor mir. Es hat einen Alkoholgehalt von 5,1%vol. und macht im Glas eine vorzügliche Figur: Unmengen an weißen, unglaublich festen und feinporigen Schaum lassen mir die Augen aufgehen. Und dann noch dieser feine Hefegeruch. Herrlich. Alle Zutaten stammen zudem aus 100% Bioland-Anbau. Das kann man doch nur begrüßen. Der erste Schluck ist sehr gut. Ein weiches Aroma, welches durch das blütenzarte Wasser noch vervollständigt wird, sorgen für eine tolle Bekömmlichkeit. Das Weizenmalz ist dominant, aber nicht zu aufdringlich, so dass ein feines Weißbieraroma aufkeimen kann. Es hat einen ziemlich modernen Charakter, das ist aber nicht weiter schlimm. Der eigene Charakter hätte ruhig etwas ausgeprägter sein dürfen, aber auch so hat man hier ein klasse Weißbier aus Bayern. Alles in allem ein tolles Bräu. 9 von 10 Punkten

Bewertung 10.05.2014:
Fast auf den Tag genau vor sieben Jahren stand das "Neumarkter Lammsbräu Weisse" schon einmal vor mir. Das Etikett hat sich seitdem geändert, der Alkoholgehalt und die biologisch angebauten Zutaten nicht. Zum Glück. Man nennt es selber "Das feine ökologische Bier". Darauf kann man stolz sein.... Und nun gucken wir mal, ob es nicht vielleicht doch den letzten fehlenden Punkt noch holt... Auf geht's... Ein blickdichtes Goldgelb, der Schaum darüber ist fest fest und cremig, eine richtige Augenweide. Ich rieche etwas Banane, auch Nelke kommt durch. Der Antrunk ist sehr spritzig und harmonisch. Die Kohlensäure sorgt für einen erfrischenden Charakter. In den ersten Sekunden kommt eine leichte Banane durch, die Gewürznelke ist auch hier zu schmecken, die Süße vermisse ich hingegen ein wenig. Dafür kommt eine trockene Weizenmalznote durch. Ich mag es eher hefiger, süßlicher, aber dieses Bier ist echt gut. Der lange Abgang sorgt für einen leckeren Weizenbiergeschmack. Hochwertig. Aber ich fand es beim letzten Mal besser. Deshalb bekommt es heute "nur" 8 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Stefan
2012-11-13

Die Bewertung kann ich nur bestätigen. Ein sehr gutes Bio Weisse mit sehr schönem Hefegeruch und ein weiches Aroma, so wie es sich für ein Hefe gehört. Prost !


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Neumarkter Lammsbräu Blond

Neumarkter Lammsbräu Dinkel

Neumarkter Lammsbräu Dunkel


Neumarkter Lammsbräu Zzzisch EdelPils

Neumarkter Lammsbräu Glutenfrei

Neumarkter Lammsbräu Kristall Weisse


Neumarkter Lammsbräu Lammsgold

Neumarkter Lammsbräu Pilsner

Neumarkter Lammsbräu Schwarze


Neumarkter Lammsbräu Urstoff

Neumarkter Lammsbräu Winter-Festbier

Neumarkter Lammsbräu Urstoff


Neumarkter Lammsbräu Zzzisch EdelPils

Neumarkter Lammsbräu Glutenfrei





Impressum