webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Mutine Blonde

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Brasserie des Abers / Ploudalmezéau


Herkunft:

Frankreich


Getestet am:

30.07.2012


Testobjekt:

0,33l-Flasche


Biersorte:

Zwickel


Alkoholgehalt:

5,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

leicht trübes bernstein


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

leicht würzig, leicht nach Erdbeeren


Geschmack:

malzig, süffig, langer Abgang


Sonstiges:

Vielen Dank an Bubbels Eltern für die Besorgung!


Fazit:

Das "Mutine Blone" ist an der Reihe. Dieses Zwickel ist das Meistverkaufte dieser Brauerei aus der Nähe von Brest und wird mit drei Sorten Malz gebraut. Dadurch sieht es auch eine Spur dunkler aus. Die Hefe sorgt für eine leichte Trübung. Geschmacklich ist es wieder einmal sehr interessant. Eine lebhafte Kohlensäure und eine feine Karamellnote im Antrunk sind zu schmecken. Dadurch schmeckt das "Blonde" ziemlich süßlich, ohne jedoch mit Zuckerwasser verwechselt zu werden. Auch sind im weiteren Verlauf ein paar Fruchtaromen schmeckbar, so kommen Äpfel und rote Beeren hinzu. Vom Hopfen schmeckt man nicht soviel, es hat einen fein-würzigen Geschmack inne. Mit der Zeit lässt die Kohlensäure aber spürbar nach, dann wirkt es leicht abgestanden. Geschmacklich ist es dennoch ein großes Bier. Die Franzosen können also, wenn sie wollen. So komme ich zusammenaddiert auf acht Punkte!


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Mutine Blanche

Brasserie Des Abers Fleur Des Îles

Brasserie Des Abers Ouessane


Brasserie Des Abers Dolmen

Mutine Ambrée





Impressum