webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Murmann Lager

Bewertung: 5 / 10 Punkten

Brauerei:

Privatbrauerei Eduard Murmann GbR / Untersiemau


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

23.05.2013


Testobjekt:

0,5l-Euro-Flasche


Biersorte:

Lager


Alkoholgehalt:

4,90%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenextrakt


Farbe:

stumpfes, helleres goldgelb


Schaumkrone:

wenig


Geruch:

leicht würzig, minimal sauer


Geschmack:

spritzig, malzig, leicht würzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Seit 1862 gibt es Dörfchen Untersiemau in Oberfranken die Privatbrauerei Murmann, die früher noch Prinzenbräu hieß. Dort werden heute um die zehn verschiedene Biere gebraut, darunter auch das vor mir stehende "Murmann Lager". 4,9%vol. hat dieses Bier, im Glas ist es stumpf und hell. Der Geruch irritiert mich ein wenig, eine minimale Säure ist zu riechen, die beim ersten Schluck aber nicht mehr zu schmecken ist. Puh, Glück gehabt :-) Der Antrunk ist fein spritzig, es wirkt erfrischend und relativ leicht. Die Säure ist subtil im Geschmack vorhanden. Die dezente Süße wirkt nicht zu aufdringlich, ein volles Malzaroma kommt durch, im Hintergrund werkelt eine unauffällige Würzigkeit. Ein gefälliges Bier ohne große Ambitionen, den Biermarkt zu revolutionieren. Ein solides Lager aus Oberfranken. Einzig der Geruch zu Beginn ist ein Kritikpunkt.


Bewertung:

Bewertung: 5 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Prinz Eugen Dunkel

Murmann Fränkisches Kellerbier





Impressum