webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Munich Brew Mafia Anniversator

Bewertung: 6 / 10 Punkten

Brauerei:

Holzhauser Brauerei / Holzhausen-Igling


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

07.05.2022


Testobjekt:

0,3l vom Fass


Biersorte:

Doppelbock


Alkoholgehalt:

8,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

schwarz


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

nach Datteln und Trockenpflaumen


Geschmack:

leichte Säure, süßlich, aromatisch, leicht fruchtig, voluminös, sehr malzig, leicht würzig, sehr langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Nach sehr langer Zeit probiere ich mal wieder einen Doppelbock. Und das Anfang Mai. Quasi Mai-Doppelbock. Und in diesem Falle eines aus München bzw. wird es für die Münchener Brauerei gebraut. Der Name des Bieres ist "Munich Brew Mafia Anniversator", der Alkoholgehalt beträgt ordentliche 8,0vol%! So frisch vom Fass sieht es schwarz aus, zumindest was die Farbe angeht, der Geruch erinnert an Datteln. Geschmacklich gibt es eine leichte Säure und wieder viel Malz. Und dann eine schöne Süße, dazu kommen leichte Karamellaromen. Der Hopfen sorgt für eine durchschnittliche Würzigkeit. Ein weiterer Schluck und wir stellen fest: Die Säure stört. Zum Glück verschwindet diese schnell und die Schokolade wird viel deutlicher. Der Hopfen sorgt hier für eine durchschnittliche Würzigkeit. Der Abgang ist sehr lang, unterm Strich kann man dem "Munich Brew Mafia Anniversator" ganz gute sechs Punkte geben. Der Antrunk ist blöd, dann wird es besser.


Bewertung:

Bewertung: 6 / 10 Punkten



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Munich Brew Mafia The Bavarian Job 2

Munich Brew Mafia Monaco Sunrise

Munich Brew Mafia Butterflies


Munich Brew Mafia Beach Party

Munich Brew Mafia Die üblichen Verdächtigen

Munich Brew Mafia Tuxedo


Liberty Barbados

Holzhauser Dunkles

Holzhauser Dunkle Weisse






Impressum