webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Mühlbauer Arnschwanger Bären Weisse

Bewertung: 10 / 10 Punkten

Brauerei:

Brauerei Mühlbauer / Arnschwang


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

08.06.2009


Testobjekt:

0,5l-NRW-Flasche


Biersorte:

Helles Hefeweizen


Alkoholgehalt:

5,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hefe, Hopfen


Farbe:

trübes bernstein


Schaumkrone:

sehr viel


Geruch:

hefig-würzig


Geschmack:

malzig, hefig, spritzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Nicht schlecht, dieser Auftritt. Da öffne ich das anständig gekühlte Testbier des heutigen Abends, das "Mühlbauer Arnschwanger Bären Weisse" und schon muss ich aufpassen, dass ich mir nicht den kompletten Tisch vollsaue. Da ist wirklich Druck auf der Flasche. Halt Flaschengärung. Nun denn, wollen wir hoffen, dass dieses Bier mehr als nur diesen Auftritt drauf hat. Optisch ist es zumindest toll: ein unfiltriertes bernstein, dazu die Masse an Schaum und eine fein hefige Note. Der Antrunk überrascht nicht wirklich mit seiner ausgeprägten Spritzigkeit, aber der erste Eindruck ist sehr gut. Ein hefiger Antrunk, schön süffig und erfrischend. So stell ich mir ein leckeres Weißbier vor. Das weiche Wasser und die Hefe sorgen für Pluspunkte. Selbst nach vielen Sekunden hat man immer noch ein leichtes prickeln auf der Zunge, das ist nett. Der Hopfen ist zurückhaltend, eine fein kernige Note lugt ab und an mal durch, aber an dem spritzigen Charakter ändert das nicht viel. Muss es auch nicht. Dieses süffige Weißbier aus dem Oberen Bayerischen Wald gefällt mir ausgesprochen gut. Glatte 10 Punkte nach Arnschwang.


Bewertung:

Bewertung: 10 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Andy
2020-11-14

Meiner Meinung nach eines der besten dunklen Hefeweißbiere in Bayern


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Mühlbauer Heller Bär

Mühlbauer Edel-Hell

Mühlbauer Arnschwanger Pils






Impressum