webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Moravia Pils

Bewertung: 5 / 10 Punkten

Brauerei:

Holsten-Brauerei AG (Carlsberg Breweries A/S) / Hamburg


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

01.05.2011


Testobjekt:

0,33l-Longneck-Flasche


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

4,80%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

hopfig


Geschmack:

hopfig, malzig, würzig, leicht bitter, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Bewertung 01.02.2004: Na, das ist doch mal was. Obwohl einige Leutchen zu mir sagten, dass es dieses alte Hamburger Bier nicht mehr gibt, war ich doch dann um so erstaunter, als ich dieses Bierchen in einem Getränkemarkt in Kaltenkirchen fand. Denn an dieses Bier habe ich leckere Erinnerungen. Mein erstes Fassbier war ein Moravia und ich war echt begeistert. Dies ist nun mittlerweile über zehn Jahre her und deshalb freue ich mich heute um so mehr auf dieses Bier. Also, angefangen. Als ich die Flasche aufgemacht habe, ist eine wahre Hopfen-Flut durch den Raum gezogen. Herrlich! Schmecken tut es dann ebenfalls relativ herbe, ja, man könnte fast schon bitter dazu sagen. Aber zu diesem Bier kann man wenigstens Pils sagen. Das Malz hält sich ziemlich zurück und lässt dem Hopfen konsequent den Vortritt. Dieses Moravia ist ähnlich lecker wie früher. Insgesamt ein nettes Pils, mehr aber auch nicht.... 6 von 10 Punkten.

Bewertung 01.05.2011:
Ja, das ich das noch erlebe... Ich habe erneut ein "Moravia Pils" vor mir stehen. Gebraut wird es weiterhin in Hamburg bei der Holsten. Da die ja seit ein paar Jahren dem Carlsberg-Konzern angehören, will ich doch hoffen, dass dieses Bier, welches mir einiges bedeutet, weiterhin in meiner alten Heimatstadt gebraut wird. Nun denn, wollen wir mal gucken, wie dieses "Mähren" schmeckt. Im Glas schaut es zumindest spitze aus. Der Geruch ist ordentlich mit ätherischen Hopfenaromen getränkt, nur der erste Schluck ist nicht so dolle. Eine lebhafte Kohlensäure begrüßt mich, danach lässt es aber ordentlich nach. Ein zuerst harter Antrunk, der sehr würzig schmeckt, aber auch irgendwie billig wirkt. Dazu fehlt das Alleinstellungsmerkmal. Mannomann, dieses Bier nachgelassen. Was ist hier los. Mit der Zeit beruhigt es sich wieder, dennoch fehlt das Kernige, das Süffige und das Leckere. Der lange Abgang, der durch seine harten und unrunden Aromen für weitere Punktabzüge sorgt, lässt meine schönen Erinnerungen an dieses Bier vollends verblassen. Nun denn, wer ein anständiges Pils trinken möchte, sollte sich ein anderes Bier aussuchen. Mittlerweile ist fast keines mehr aus Hamburgs größter Brauerei zu empfehlen. 5 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 5 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Carsten Schulz
2016-11-30

Leider haben die Meisten, so wie ich auch, keine Zapfanlage zu Hause.


Peter
2016-11-16

Das Moravia Pils wird nicht eingestellt, nur die Flaschenabfüllung hat ein Ende. Vom Fass wird es weiterhin geliefert. Info direkt von der Holstenbrauerei.


Carsten Schulz
2016-07-27

Mein Getränkemarkt sagte mir gerade, dass die Produktion eingestellt wurde. Hab seinen vorletzten Kasten noch erstehen können. Auch wenn das Bier schon lange von Holsten gebraut wurde, so verschwindet die nächste Hamburger Traditionsmarke vom Markt.


Gunnar aus Frankfurt am Main
2007-09-10

Ich habe zu diesem Bier eine gute Erinnerung. Ich habe es 1980 in Lüneburg (während der Militärzeit) kennengelernt. Ein gutes Getränk.


R.P.
2005-11-19

Eines der besten Biere nach Pilsener Brauart! Schön herb und eine ideale Ergänzung zu einem Mahl, welches ein BIER verlangt, ob von einer Bockwurst mit Senf oder einem klassischem Bratengericht.  


Dirk
2005-08-15

Das Moravia Pils ist ursprünglich kein Lüneburger Bier! Es wurde lediglich ab Mitte der siebziger Jahre dort gebraut. Das Moravia Pils ist ein Kind der Hamburger Bill Brauerei AG, gegr. im Jahre 1889. Zwei Biere zeichneten diese Hamburger Braustätte am Bullenhuser Damm aus: das „,Bonifacius“, und das „,Moravia Pils“,. Im Jahre 1956 übernahm die Holsten Brauerei die Aktienmehrheit. In den kommenden Jahren wird das Moravia Pils zu einer Premium Biermarke aufgebaut. Die endgültige Eingliederung erfolgte 1974. Genau im selben Jahre wird die Lüneburger Kronenbrauerei, gegr. 1904, aber mit einer Brautradition von 1485(!), von der Holsten Gruppe übernommen. Worauf ich mich immer freue: ein kühles Moravia Pils! Dirk  


Fabian
2005-06-09

Zum Bier möchte ich natürlich auch noch was sagen. Ich habe es zum ersten Mal getrunken, als ich knapp bei Kasse war. Ich dachte „,Bestimmt nicht lecker, aber Bier“, ich habe schon als vergleichsbier Oettinger vor Augen gehabt. Aber dann wurde mir schnell klar, dass es DAS Pilsener überhaupt ist. Es schmeckt mal richtig nach Bier und ist nicht so ein Wassergepansche wie Becks Gold o.ä. Hier kann man noch richtig genieszen. Auf meiner Skala klar 10 von 10 Punkten. Freundliche Grüße Fabian  


Mathias
2004-12-20

'altes Hamburger Bier'? Das hat die Holstengruppe aus Lüneburg von der Kronenbrauerei geklaut, kurz bevor sie hier die über 600 Jahre alte Brautradition eingeschläfert haben! Also bitte, das tolle Bier, welches vor ca. 10 Jahren mit Genuß getrunken wurde war ein 'altes Lüneburger Bier'!  


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Astra Rotlicht

Carlsberg Deutschland Beer

Carlsberg Deutschland Elephant


Duckstein Original

Duckstein Weizen

Foster's Deutschland


Grenzquell Pilsner

Holsten Deutschland Diät Pils

Holsten Deutschland Edel


Holsten Deutschland Export 5,4%

Holsten Deutschland Knight

Holsten Deutschland Pilsener


Tuborg Deutschland Pilsener Hamburg

Holsten Deutschland Pilsener

Holsten Deutschland Export 5,2%


Holsten Deutschland Edel

Astra Urtyp

Astra Urtyp


Carlsberg Deutschland Beer

Carlsberg Deutschland Elephant

Grenzquell Pilsner


Duckstein Original

Tuborg Deutschland Pilsener Hamburg

Duckstein Weizen


Holsten Deutschland Maibock

Duckstein Braumeister Edition No 2

Astra Arschkalt


Holsten Deutschland Stark

Holsten Deutschland Extra Herb

Holsten Deutschland Brauwelt Hefe-Weizen 2013


Duckstein Weizen Cuvée

Holsten Deutschland Brauwelt Sommerpils 2013

Holsten Deutschland Brauwelt Erntebier 2013


Duckstein Braumeister Edition No 3

Holsten Deutschland Brauwelt Winterbock 2013

Holsten Deutschland Brauwelt Märzen 2014


Holsten Deutschland Brauwelt Sommerpils 2014

Astra Urtyp

Holsten Deutschland Edel


Holsten Deutschland Pilsener

Astra Nackt

Holsten Deutschland Brauwelt Frühlings Pale Ale 2015


Bergedorfer Bier

Carlsberg Deutschland Beer

Carlsberg Deutschland Elephant


Duckstein Saphir Kellerbier

Holsten Deutschland Edel

Tuborg Deutschland Pilsener Hamburg


Astra Rakete

Duckstein Original

Astra Urtyp


Holsten Deutschland Pilsener





Impressum