webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Moosbacher Pilsener

Bewertung: 9 / 10 Punkten

Brauerei:

Private Landbrauerei Scheuerer / Moosbach


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

06.12.2011


Testobjekt:

0,5l-Bügel-Flasche


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

4,90%vol.


Zutaten:

Brauwasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

würzig


Geschmack:

hopfig, bitter, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Das "Moosbacher Pilsener" ist das vorletzte Bier aus der Moosbacher-Reihe und bisher muss ich sagen: Respekt! Viele leckere Biere waren dabei. Nun das Pils. Knappe 12 Kilometer von der tschechischen Grenze entfernt, 85 Kilometer von Pilsen entfernt, Moosbach liegt also wirklich unweit der "Pilshauptstadt" der Welt entfernt. Und ich denke, das wird man schmecken. Das Aussehen stimmt: goldgelb und mit einer festen Schaumkrone. Der erste Schluck ist dann auch direkt ein Hammer. Eine sehr lebendige Kohlensäure, die sekundenlang prickelt. Und dann kommt der Hopfen durch, der sehr klar und dominant schmeckt. Leicht nach Zitrone und Limette, eine dezente rote Beere kommt durch. Leider ist dieser Geschmack nur im vorderen Drittel und da dann nur für wenige Sekunden schmeckbar. Das vordere Drittel kann also schon mal überzeugen. Danach wird das Pils neutraler, das Gerstenmalz und der Hopfen halten sich die Waage, der Abgang ist lang, kann aber nicht mehr mit Besonderheiten überzeugen. Dieses Moosbacher hat einen wunderbaren Antrunk, danach ist es zu "normal". Etwas mehr Volumen und das Bier wäre ein Kracher.


Bewertung:

Bewertung: 9 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Moosbacher Zoigl

Moosbacher Weissbier

Moosbacher Lager Hell


Moosbacher Einfach mal anders

Moosbacher Export

Moosbacher Kellerbier


Moosbacher Schwarze Weisse





Impressum