webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Monyo Summer Syndrome

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Monyo Brewing Kft / Budapest


Herkunft:

Ungarn


Getestet am:

10.12.2017


Testobjekt:

0,2l vom Fass


Biersorte:

Pale Ale


Alkoholgehalt:

4,90%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

stumpfes bernstein


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

fruchtig


Geschmack:

fruchtig, leichte Säure, würzig, mittellanger Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Wir sitzen im nächsten Pub und testen ein neues Bier. So soll das sein hier in Budapest. Der Name des Lokals lautet BeerPoint auf der Haupteinkaufsstraße Erzsébet. Vom Fass stammt nun das vor uns stehende "Monyo Summer Syndrome" aus der gleichnamigen Brauerei, die ebenfalls hier in der Stadt ansässig ist. Der erste Schluck bietet einen sehr fruchtigen, säuerlichen Antrunk. Dabei ist das Bier relativ spritzig. Dazu kommen viel Säure und ein parallel vorhandener, trockener Hopfen. Das alles ist aber eher oberflächlich. Es fehlt der malzige Körper. Der nächste Schluck bringt dann noch einige leichte Wacholder- und Harz-Aromen. Leider lässt es ab der Mitte stark nach. Ab und an gucken ein paar Pfirsiche durch, das was es dann aber auch. Unterm Strich: gute sieben Punkte!


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Monyo Coal Miners Never Torture Pink Monkeys

Monyo Funky Fritz Kölsch

Monyo Penge Borisz


Monyo Dead Rabbit





Impressum