webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Mohren Pfiff

Bewertung: 5 / 10 Punkten

Brauerei:

Mohrenbrauerei August Huber / Dornbirn


Herkunft:

Österreich


Getestet am:

13.09.2011


Testobjekt:

0,33l-Flasche


Biersorte:

Märzen


Alkoholgehalt:

4,90%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenextrakt


Farbe:

helleres goldgelb


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

malzig


Geschmack:

malzig, wenig gewürzt, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Bewertung 26.08.2003: Ja, was soll man zu diesem Logo und zu diesem Namen sagen ?!?!?! OK, die Brauerei hat auch so einen Namen, aber warum??? Das sind schon wieder Fragen, die man so schnell nicht beantworten kann. Warum auch.... So lange das Bier schmeckt, ist die Welt doch in Ordnung. Aber lassen wir dieses ernste Thema und wechseln zum feucht-fröhlichen! Der Mohrenpfiff ist relativ mild, das Malz dafür umso intensiver. So weit, so gut! Aber ansonsten ist dieses Bierchen ganz ausgezeichnet. Trotz oder gerade wegen dem Logo :-) 7 von 10 Punkten.

Bewertung 13.09.2011:
Da sind das schon wieder acht Jahre, die es gebraucht hat, dass ich das/den "Mohren Pfiff" erneut testen kann. Das Szenebier aus Vorarlberg wird in kleinen 0,33l-Flaschen verkauft, die in etwa den deutschen Stubbie-Flaschen ähneln. Entscheidend ist jedoch weniger die Flasche als vielmehr der Inhalt. Und der wird nun eingeschenkt. Ein helleres Goldgelb und eine anständige Schaumkrone kann ich erblicken, ein malziger Geruch ist zu vernehmen. Geschmacklich ist es aber nicht so überwältigend. Malzig und relativ süßlich schmeckt es, ein süffiges Bier aus Westösterreich. Die Kohlensäure ist dezent tätig, der Hopfen arbeitet sich stetig durch das Malz, ohne jedoch vollständig zu dominieren. Im hinteren Drittel kann es seine würzigen Aromen etwas zur Schau stellen, dennoch ist dieses Mohrenbier durch und durch ein Bier für den Bieranfänger. Relativ nichtssagend und so gebraut, dass es niemanden weh tut. Und damit holt man hier keine Punkte. Also, ein trinkbares Bier, welches aber nicht durch außergewöhnliche Aromen auftrumpfen kann. Mehr Durchschnitt als anderes andere. 5 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 5 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Mohren Export

Mohren Spezial

Mohren Pale Ale






Impressum