webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Modelo Especial

Bewertung: 5 / 10 Punkten

Brauerei:

Cervecería Modelo (Anheuser-Busch InBev) / Ciudad de México


Herkunft:

Mexiko


Getestet am:

29.06.2017


Testobjekt:

0,355l-Klarsicht-Flasche


Biersorte:

Lager


Alkoholgehalt:

4,50%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Reis, Papain, Ascorbinsäure, Zuckerkulör E150, Stabilisator E405


Farbe:

sattes goldgelb


Schaumkrone:

wenig


Geruch:

würzig


Geschmack:

malzig, leicht würzig, kurzer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Auf dem Flughafen von Barcelona habe ich kurz vor dem Rückflug nach DUS noch dieses Fläschchen Bier entdeckt. Aus Mexiko stammt das "Modelo Especial", welches man so einfach auch nicht überall bekommt. Das helle Lagerbier hat einen Alkoholgehalt von 4,5%vol. und sieht im Glas bis auf den geringen Schaum ganz gut aus. Gerade das satte, glänzende Goldgelb gefällt mir. Der Geruch ist würzig und nicht sonderlich einladend, der erste Schluck ist auch nicht besonders hochwertig. Die Kohlensäure sorgt für ein angenehm dosiertes Prickeln, die Süße des Malzes, die ganz gut ausgeprägt ist, wird schnell von einer unrunden Hopfennote unterbrochen. Im Hintergrund bleibt dann eine deutliche Würzigkeit vorhanden, auch diese wirkt nicht besser. Ziemlich kurz bleibt dieses "Trinkvergnügen", denn der Abgang ist alles andere als lang. Süffig ok, aber nichts dolles. Am Strand in der Hitze bestimmt gut zu trinken, bei uns sieht es da schon etwas anders aus. Unterm Strich kann das leichte Bier mit der dezenten Getreidenote nicht viel reißen. Alles in allem ok.


Bewertung:

Bewertung: 5 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Coach Thomas
2019-03-12

Bei diesem Bier kommt es sehr auf das Vergleichsmaterial an! Ich bin gerade in Mexiko und es ist heiß (35+°C). Hier gibt es sehr viele leichte, wässrige Biere, die alle für einen Deutschen nach Nichts schmecken. Hier freue ich mich immer darüber, wenn ich das Modelo Especial auf der Karte entdecke, denn das hat wenigstens etwas Geschmack, auch wenn der ein wenig künstlich wirkt. Aber es schmeckt nach Hopfen und halt auch nach Malz, wobei Ersteres für Mexiko eher selten ist. Es ist nicht annähernd so süß wie andere Biere hier, was mir sehr gut gefällt. Es fehlt nur ein wenig der Abgang, weshalb man dafür direkt das nächste Trinken muss ;)


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Negra Modelo

Negra Modelo

Pacifico Clara


Victoria Mexiko Cerveza

Corona Extra

Pacifico Clara


Corona Light





Impressum