webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Mittenwalder Jager Dunkel

Bewertung: 9 / 10 Punkten

Brauerei:

Brauerei Mittenwald-Johann Neuner GmbH und Co. KG / Mittenwald


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

10.03.2012


Testobjekt:

0,5l-NRW-Flasche


Biersorte:

Dunkelbier


Alkoholgehalt:

5,20%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

rubinrot


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

intensiv nach Karamell


Geschmack:

malzig, nach Karamell, langer Abgang


Sonstiges:

Das 2004er-Testbier hatte 4,7%vol. Alkohol!


Fazit:

Bewertung 22.08.2004: Dieses Bier sieht eingeschenkt wie eine Cola aus. Nur mit Schaum halt. Dieser ist zwar nicht wirklich so langlebig, aber es ist unverkennbar ein Bier. Dazu gesellt sich direkt nach dem Öffnen der Flasche ein wohlig malziges Aroma im Raum. Der erste Schluck dieses bayerischen Bieres bestätigt es nur noch. Schön geröstetes Karamell-Malz, dazu eine leichte Hopfennote. Nicht schleckt. Das Bier hätte ruhig ein klein wenig spritziger ausfallen dürfen. Dieses Getränk lebt von seinem ungewöhnlichen Geschmack und seiner Süffigkeit. Insgesamt ein richtig gutes Schwarzbier. 9 von 10 Punkten.

Bewertung 10.03.2012:
Das "Mittenwalder Jager Dunkel" ist mal wieder an der Reihe. Zuletzt getestet habe ich es im Sommer 2004, seitdem hat sich bei diesem Bier aber eine Menge geändert. Hatte es damals noch 4,7%vol., sind es heute 5,2%vol. Wow! Da wurde aber fleißig an der Rezeptur gedreht. Und das nur, weil es hier beim letzten Test "nur" neun Punkte bekommen hat. :-) Mal gucken, ob sich der Aufwand gelohnt hat. Optisch ist es ein Gedicht: ein leuchtendes Rubinrot, der Schaum darauf ist fest und der Geruch verströmt eine intensive Karamellnote. Geschmacklich ist es auch gelungen. Eine sehr malzige, süffige Angelegenheit ist das. Eine leichte Perligkeit kann ich ausmachen, die Kohlensäure ist sehr gut dosiert. Der süffige Antrunk ist durch und durch vom Karamell dominiert. Urig schmeckt dieses Mittenwalder Bier, eine feine Süße ist zu schmecken, der Hopfen hält sich bedeckt und sorgt für einen leckeren Biergeschmack. Dieses Dunkelbier ist sehr gut gelungen, die Süße ist nicht zu übertrieben, der Hopfen ist ok. Deshalb bekommt dieses Bier aus der höchstgelegenen Brauerei Deutschlands auch wieder sehr gute neun Punkte. Würde da noch ein Aha-Erlebnis dazu kommen, hätte es die volle Punktzahl bekommen. 9 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 9 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Mittenwalder Berg Gold Export

Werdenfelser Leichtere Weisse

Mittenwalder Berg Pils


Mittenwalder Weihnachts Bock Dunkel

Mittenwalder Karwendel Hell

Werdenfelser Dunkle Weisse


Mittenwalder Leicht

Mittenwalder Edel Märzen

Werdenfelser Weisse


Mittenwalder Weihnachts Bock Dunkel

Mittenwalder Karwendel Hell





Impressum