webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Millénium Drsňák

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Minipivovar Millénium / Ústí nad Labem


Herkunft:

Tschechien


Getestet am:

05.08.2018


Testobjekt:

0,2l vom Fass


Biersorte:

Dunkelbier


Alkoholgehalt:

4,90%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes dunkles Bernstein


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

würzig


Geschmack:

würzig, nach Röstbrot, malzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Ach, das ist ja interessant. Hier auf der Berliner Biermeile haben wir die Minipivovar Millénium gefunden, eine Brauerei, rein von Frauen geführt. Respekt. Es werden hier vier verschiedene Biere angeboten. Das einzig "Normale" testen wir jetzt. Das "Millénium Drsňák" ist ein Dunkelbier mit 4,9%vol. Der Geruch ist lecker würzig, der Antrunk ebenso. Die Kohlensäure ist durchschnittlich dosiert, die Karamellnote dominiert. Es kommen viele Röstaromen durch und dadurch hat das Bier auch viel Volumen. Die würzigen Aromen sind aber sehr präsent. Die Süße hält sich dahingehend zurück. Was uns auffällt: Es ist ungewohnt bitter für ein tschechisches Bier. Der nächste Schluck ist würzig und leider wird nicht genug Süffigkeit geboten. Das "Millénium Drsňák" ist unterm Strich zu würzig und zu kantig. Der sehr lange Abgang ist gut, dieses kräftige Bier ist zusammengefasst gut! Sieben Punkte!


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.






Impressum