webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Mikkeller Beer Geek Brunch 2018

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Lervig Aktiebryggeri AS / Stavanger


Herkunft:

Norwegen


Getestet am:

30.11.2018


Testobjekt:

0,15l vom Fass


Biersorte:

Stout


Alkoholgehalt:

10,90%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

schwarz


Schaumkrone:

relativ wenig


Geruch:

viel Espresso


Geschmack:

stark, süß, nach viel Kaffee, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Wir sind in Antwerpen auf "Billie's Craft Beer Fest" und hier präsentieren sich an die 40 Brauereien aus aller Welt. Und das an zwei Tagen. Für jeweils 3,5 Stunden serviert jede Brauerei 2 Biere, danach werden die nächsten Zwei vorgestellt. Das wiederholt sich dann am zweiten Tag mit neuen Bieren. Eine sehr gute Idee. Das letzte Testbier im ersten Slot von 15:00 bis 18:30 Uhr ist das in Norwegen gebraute "Mikkeller Beer Geek Brunch 2018". Dieses Stout hat satte 10,9%vol. Alkohol und ist schwarz wie die Nacht. Und der erste Schluck fühlt sich wie ein Schlag ins Gesicht an: Sehr süß ist es, es kommen Massen an Karamell und Schokolade durch. Und dann ist da noch diese dominante Espresso-Note! Wow! Die Würzigkeit ist durchschnittlich ausgeprägt. Mit der zeit können wir sagen: Viel Süße ist vorhanden. Ja, es schmeckt schon zu süß. Und zu stark. Fast schon mastig und klebrig. Vor allem wird es mit jedem Schluck anstrengender... Der Abgang ist dann auf jeden Fall sehr lang. Unterm Strich bekommt das "Mikkeller Beer Geek Brunch 2018" sieben Punkte. Mir ist es zu süß...


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Lervig Sour Suzy

Lervig Magellanic Clouds

Mikkeller Beer Geek Breakfast






Impressum