webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Meckatzer Weizen

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Meckatzer Löwenbräu Benedikt Weiss KG / Meckatz


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

17.08.2011


Testobjekt:

0,5l-NRW-Flasche


Biersorte:

Helles Hefeweizen


Alkoholgehalt:

5,20%vol.


Zutaten:

Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hefe, Hopfen


Farbe:

trübes goldgelb


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

nach Weizenmalz


Geschmack:

malzig, leicht nach Zitrus, nach Weizenmalz, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Bewertung 28.08.2003 Ein klasse Weizenbier offenbart sich vor mir. Das Meckatzer Weizen ist sehr spritzig, hat einen kräftigen malzigen Geschmack, die Hefe ist ein Traum und auch visuell ist es eine Glanzleistung. Selten ein so interessantes und leckeres Hefeweizen getrunken. Wieder mal volle Hochachtung an den Braumeister für dieses Edelteil!!! 10 von 10 Punkten.

Bewertung 17.08.2011:
Das Allgäu ist wahrlich ein Traum. Vor ein paar Wochen durfte ich live vor Ort sein und es gefiel mir ausgesprochen gut. Die Landschaft, die Luft, die Leute. Und natürlich die Biere. Eines davon steht nun vor mir. Fast auf den Tag genau vor acht Jahren habe ich das "Meckatzer Weizen" das letzte Mal getestet und da hat es doch tatsächlich voll abgeräumt. Ob es das heute wieder schafft? Gleich wissen wir es. Also, los geht es, schenken wir das Bier ein. Hey, so soll ein Weißbier ausschauen: ein trübes Goldgelb unter einer cremigen und festen Schaumkrone. Der Geruch ist weizenlastig, der erste Schluck kann mit seiner Kohlensäure und den sehr subtilen, aber schmeckbaren Zitrusaromen aufwarten. Das gefällt mir ziemlich gut. Dann wird es etwas dünner und die Hefe kommt leicht durch. Nein, ich schmecke keine Banane, dafür aber das Weizenmalz. Der Hopfen hält sich weitestgehend zurück, leicht trocken schmeckt es im Abgang, der übrigens sehr, sehr lang ist. Ein leckeres Weizenbier mit einem feinen Antrunk und einem eher durchschnittlichen Abgang. Nein, dieses Mal bekommt es nicht die volle Punktzahl, sondern "nur" 8 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Robert K
2017-10-11

Habe es immer mit Hochgenuss getrunken! Das Urweizen legt allerdings nochmal einen oben drauf!


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Meckatzer Pils

Meckatzer Urweizen

Meckatzer Weiss-Gold


Meckatzer Weiss-Gold

Meckatzer Urweizen

Meckatzer Hell






Impressum