webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Maxlrainer Schloss Gold

Bewertung: 9 / 10 Punkten

Brauerei:

Schloßbrauerei Maxlrain GmbH & Co. KG / Maxlrain


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

15.10.2013


Testobjekt:

0,5l-NRW-Flasche


Biersorte:

Export


Alkoholgehalt:

5,30%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenauszüge


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

süß-malzig


Geschmack:

malzig, mild, langer Abgang


Sonstiges:

2007er-Test: Vielen Dank an Samuel Korek! / 2013er-Test: Vielen Dank an Andreas Rogge!


Fazit:

Bewertung 29.07.2007: Ich komme gerade aus dem französischen Lyon und habe dort auch einige Biere probiert. Diese haben mich nicht unbedingt vom Hocker gerissen. Desto eher habe ich mich wieder auf ein deutsches Bier gefreut. So passt es, dass heute Abend das "Maxlrainer Schloss Gold" getestet wird. Ein helles Export mit einem Alkoholgehalt von 5,3%vol. Ja, was kann es schöneres geben. Im Glas sieht es richtig gut aus: goldgelb und mit einer festen Schaumkrone. Geschmacklich ist es einwandfrei. Lecker malzig und schön rund. Das weiche Brauwasser kann man direkt als sehr gut einstufen, das Malz ist ausgeglichen. Wie es sich für ein typisches Goldbier gehört, ist der Hopfenanteil eher unterdimensioniert. So entsteht ein süßlicher, frischer Körper, leicht kernig erscheint. Alles in allem ein wirklich gutes Exportbier und nur schwer mit Dortmunder Konkurrenten zu vergleichen. Sehr süffig. 8 von 10 Punkten.

Bewertung 15.10.2013:
Zum zweiten Mal steht das "Maxlrainer Schloss Gold" vor. Dabei handelt es sich um das erfolgreichste Bier dieser oberbayerischen Brauerei, die seit 1636 Biere braut. Goldgelb glänzt es, der Schaum darüber ist fest und feinporig, der Geruch versprüht eine feine Süße. Geschmacklich ist es erfrischend und weich. Eine angenehm dosierte Kohlensäure, die leicht prickelt, sorgt für einen lebendigen Eindruck. Die Süße des Malzes kommt gut durch, dennoch braucht man keine Angst zu haben, dass einem die Zähne zusammenkleben. Mild und leicht ist das Export. Im weiteren Verlauf nehmen die würzigen Aromen zu, der Hopfen ist aber nicht allzu bitter. Lecker ist dieses helle Bier mit seinem langen Abgang und dem süffigen Geschmack. Das ideale Feierabendbier. Leicht und harmonisch, mit sehr gut aufeinander abgestimmten Aromen. Topp! 9 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 9 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Vido
2011-03-04

ich finde Ihr habt dieses Bier zu schlecht bewertet. Es ist ein unglaublich gutes Bier, das jedes Jahr mit den höchsten Preisen prämiert wird. Immer gleichbleibend gute Qualität. Maxlrainer eben!!


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Maxlrainer Schloss Weisse

Maxlrainer Pils

Maxlrainer Aiblinger Schwarzbier


Maxlrainer Helles

Maxlrainer Kirtabier Märzen

Maxlrainer Leo Weisse


Maxlrainer Schloss Trunk

Maxlrainer Zwickl Max

Maxlrainer Pils


Maxlrainer Helles

Maxlrainer Zwickl Max

Maxlrainer Maxl Helles






Impressum