webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Luther Reformationsbier

Bewertung: 9 / 10 Punkten

Brauerei:

Brauerei Neunspringe Worbis GmbH / Leinefelde-Worbis


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

15.11.2014


Testobjekt:

0,5l-NRW-Flasche


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

5,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

würzig


Geschmack:

malzig, leicht würzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

2017 jährt sich der Thesenanschlag Luthers zu Wittenberg zum 500 mal. Die Reformation, die kirchliche Bewegung zur Erneuerung des Christentums ist der Grund, warum dieses Pilsener aus Thüringen so heißt es heißt. Das "Luther Reformationsbier" möchte nun getestet werden. Dabei handelt es sich um das meistverkaufte Bier der Luther-Reihe. Der Alkoholgehalt beträgt 5,0%vol., das Aussehen ist tadellos und der Antrunk ist frisch und leicht würzig. Eine leichte Süße ist vorhanden, der Hopfen hält sich ziemlich bedeckt, für ein Pilsbier ist dieser schon fast zu gering vorhanden. Erst mit den weiteren Schlücken kommt die würzige Note besser zur Geltung. Bitter schmeckt das Bier aber zu keiner Zeit, ganz im Gegenteil. Richtig schön süffig und rund ist dieses Untergärige unterwegs. Und deshalb bekommt es auch sehr gute neun Punkte.


Bewertung:

Bewertung: 9 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Neunspringer Pilsner

Neunspringer Schwarzbier

Neunspringer Schwarzbier


Neunspringer Maibock

Luther Porter

Luther Starck Bier


Luther Urtyp

Olbernhauer Stülpner-Bräu Starkbier

Olbernhauer Erzgebirgisches Weihnachtsbier


Olbernhauer Erzgebirgs Premium Pilsener

Neunspringer Premium Pilsner

Neunspringer Eichsfelder Dictus Dunkelbier


Neunspringer Pilsner





Impressum